HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Food for Thought

Das MusikZentrum Hannover verwandelt sich am 23. Februar in einen Konzertsaal mit Pop-Up-Restaurant.

Vier junge Bands und Köche aus Hannover und Leeuwarden haben sich zwei Wochen lang ausgetauscht, um neue Songs, Rezepte und ihr Talent weiterzuentwickeln. Zum Abschluss des Projekts gibt es einen gemütlichen Abend mit Livemusik und schmackhaftem Essen.

Programm

Auf der Bühne stehen:
HAGELSLAG / Hannover
DELORE / Leeuwarden
NEOTROPIC / Hannover
TOLLS / Leeuwarden

Die Köche zaubern ein fabelhaftes Vier-Gänge-Menü, natürlich alles nachhaltig, bio und möglichst regional.

Über das Projekt "Food for Thought"

"Food for Thought" bedeutet, sich bewusst zu ernähren, sich also Gedanken darüber zu machen, was mann isst. Denn in einer Welt, in der Lebensmittel zu Niedrigpreisen regelrecht "verschleudert" werden, verliert man nur zu leicht den Bezug zu den Nahrungsmitteln, die man täglich zu sich nimmt. Es bedeutet zum Beispiel, gezielt frische Lebensmittel aus der Region zu kaufen oder Essensreste sinnvoll zu verwerten. Mit genau diesem Thema hat sich das MusikZentrum Hannover zusammen mit 13 verschiedenen Musikern und vier Köchen bereits im Dezember 2018 in Leeuwarden in den Niederlanden beschäftigt. 

Termin(e): 23.02.2019 ab 19:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
Ticket 34,50 Euro
Partnerticket (gültig für 2 Personen) 59,00 Euro

Alle Tickets beinhalten das Konzert, ein 4-Gänge Menü und einen Welcome-Drink.

Die Plätze sind auf 50 Personen limitiert

Einlass: 18:00 Uhr