Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Rock / Pop

Gisbert zu Knyphausen & Band

Gisbert zu Knyphausen ist mit seiner Band am 26. Februar im Pavillon.

ein Mann mit blauem Hemd. © (Quelle: Kulturzentrum Faust)

Gisbert zu Knyphausen

Nach seinem Debüt-Album "Gisbert zu Knyphausen" 2008 und 2010 "Hurra! Hurra! So Nicht." nahm Gisbert zu Knyphausen zusammen mit dem Hamburger Liedermacher Nils Koppruch neue Songs auf. Die beiden gründeten die Band Kid Kopphausen und veröffentlichten 2012 das Album "I". Nach Nils’ plötzlichem Tod machte Gisbert zu Knyphausen eine Pause. Danach begab er sich mit der Kid Kopphausen-Band auf eine ausgedehnte Tour, reiste viel, spielte Bass bei Olli Schulz und nahm mit dem Produzenten Moses Schneider und dem Musiker Der Mann unter dem Namen "Husten" eine EP auf. Und jetzt gibt es endlich neue Songs! Anfang des Jahres veröffentlichte Gisbert zu Knyphausen "Das Licht dieser Welt", einen Song, den er für den Kinofilm "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" von Andreas Dresen geschrieben hat. Ende Oktober wird das gleichnamige Album erscheinen.

Termin(e): 26.02.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Faust e.V.

  • Zur Bettfedernfabrik 3
  • 30451 Hannover
Preise:
VVK 23,00 €

Bei dieser Show handelt es sich um einen Nachholtermin für das am 05.11.2017 wegen einer Kehlkopf-Entzündung von Gisbert zu Knyphausen ausgefallene Konzert. Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber natürlich auch an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.