Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Will Varley

Der britischer Folksänger Will Varley kommt am 14. April nach Hannover. Unterstützt bei dem Konzert im Lux wird er von Séan McGowan.

Ein junger Mann mit langen, welligen Haaren und Bart. © Brett Walker

Aktuell arbeitet Will Varley an seinem fünften Studioalbum.

Es scheint schon wieder eine Ewigkeit vergangen zu sein, seit Will Varley Anfang der 2000er nur mit seiner Gitarre bewaffnet 500 Meilen entlang der englischen Küste zu Fuß wanderte und dabei Abend um Abend ein Konzerte vor einem kleinen Publikum spielte. Seither ist viel passiert: Von Support Slots für Frank Turner und The Proclaimers, einer gemeinsamen riesigen US Tour zusammen mit seinen Label-Kollegen Skinny Lister und Beans On Toast bis hin zu mehreren Auftritten auf dem legendären Flogging Molly Kreuzfahrtschiff inmitten der Karibik. Wirklich ruhig war es um Will Varley seit der Veröffentlichung seines dritten Studioalbums "Postcards From Ursa Minor" nicht wirklich. Seine Songs bringen den Zuhörer gleichermaßen zum Lachen, Weinen und Nachdenken.

Kingsdown Sundown

Gerade sein 2016 erschienenes Album "Kingsdown Sundown" beschäftigt sich mit deutlich düsteren Themen als je zuvor. Fast so, als würde es versuchen, eine Entschuldigung für das vermeintliche Scheitern der Menschheit zu finden. Trotz all der Melancholie geht es hier allerdings weit über einfache Gefühlsduselei hinaus und Will gelingt es mit seinen Texten und seiner Musik direkt ins Herz zu treffen.

Termin(e): 14.04.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 16,10 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr.