HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Chor in Hannover

70 Jahre Knabenchor Hannover

Eines der bedeutendsten Knabenchöre Europas wird 70 Jahre alt: Der Knabenchor Hannover. Nur mit Hilfe von Zeitungsannoncen schaffte es der damals 23-Jährige Heinz Hennig den Chor zu gründen. Nach 51 Jahren übernahm dann Jörg Breiding die Chorleitung.

Chor © Michael Thomas

Knabenchor Hannover

Knabenchor als Botschafter

Mit über 80 Konzerttourneen und mehr als 45 Länder hat er schon hinter sich und zählt somit schon als Kulturbotschafter. In den letzten Jahren konzentrierte sich der Knabenchor Hannover auf geistliche Barockmusik und wendet sich derzeit wieder der weltlichen Musik zu. 

Bildungsziel seit 70 Jahren

Der Knabenchor Hannover repräsentiert heute nicht nur die Landeshauptstadt Hannover, sondern auch das Musikland Niedersachsen. Gleichzeitig gilt der Knabenchor Hannover auch als Bildungseinrichtung. Denn schon seit dem Jahr 1950 erhalten Knaben und junge Männer im Chor und in der Singschule Knabenchor Hannover eine musikalische Ausbildung. Bisher waren es schon mehr als 2.500 Chorbegeisterte.

Aus Knaben werden Männer

Und das gar nicht mal so selten. Denn manche Mitglieder sind schon seit 12 Jahren dabei und wachsen mit ihren Aufgaben heran. Aus einem Knaben mit einer kleinen Rolle, wird ein Mann mit Männerstimme und Betreuerfunktion. Die Hingabe und Leidenschaft zur Musik sind bei den Konzerten, aber auch bei den Proben, nicht zu übersehen. Vom Deutschen Schallplattenpreis über den Diapason D'Or bis zum Echo Klassik. All diese Auszeichnungen hält der Knabenchor Hannover bereits in Händen.