HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2018
8.2018
M D M D F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Lumix-Festival

Wirklich guten Foto-Journalismus erleben

Mehr als 30.000 Besucher kamen 2016 an fünf Tagen zum Lumix Festival für jungen Fotojournalismus. Prof. Rolf Nobel, Festivalleiter und ehemaliger Fotografieprofessor an der Hochschule Hannover, rechnet für 2018 mit einem weiteren Anstieg der Besucherzahlen.

Als 2008 das erste Lumix-Fotofestival auf dem Expo-Gelände in Hannover schon rund 12.000 Besucher anzog, titelte die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrem Feuilleton "Alle Fotos führen nach Hannover" und stellte nicht weniger fest als: "Hannover ist zum Zentrum junger deutscher Fotojournalisten geworden."

Eine der besten Adressen für die Ausbildung von Fotojournalisten

Zehn Jahre später hat Hannover seinen Ruf als eine der besten Adresse für die Ausbildung von Fotojournalisten gefestigt. Nicht nur stetig steigende Besucherzahlen beim zweijährlichen Fotofestival sprechen dafür, sondern auch die Vielzahl an Auszeichnungen, mit denen Studierende des Studiengangs Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover seit Gründung des Studiengangs bedacht wurden. Gründe genug für die 37 Jahren in Hamburg ansässige Fotoagentur Visum, ihren Sitz 2015 nach Hannover zu verlegen. "Wir wollen in der Nähe der jungen Fotografen arbeiten", sagte Geschäftsführer Alfred Büllesbach in einem Interview mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung.

Die Idee des Festivals

Das "Lumix Festival für jungen Fotojournalismus" zeugt von der Kraft des Fotojournalismus in einer bildorientierten Welt. Es will Bilder zeigen, die das Leben der Menschheit in all seinen Facetten kommunizieren und unsere Wahrnehmung von der Welt prägen. Damit soll zur Aufklärung und Bewusstseinsbildung beigetragen werden, Menschen emotional angerührt werden.

Programm und Ablauf

Studierende und professionelle Fotoreporterinnen und -reporter aus aller Welt bis zum Alter von 35 Jahren können sich für die Teilnahme am 6. Festival bewerben. 80 von ihnen werden eingeladen, ihre Bilder und Multimedia-Projekte während des Festivals vom 20. bis 24. Juni 2018 auf dem Festivalgeländer auszustellen. Portfolio-Sichtungen, Vorträge, Podiumsdiskussionen und eine Fototechnik-Schau bieten ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Höhepunkt eines jeden Festivaltages sind jeweils die abendlichen Vorträge international bedeutender Fotografinnen und Fotografen. Den Abschluss des Festivals am Samstag bilden die Festival-Party sowie die Verleihung des FREELENS Awards, des LUMIX Multimedia Awards, des Lammerhuber Awards und des HAZ-Publikumspreises.

Das Festival soll Diskussionsplattform, Bilderschau und Talentforum zugleich sein – für professionelle Bildredakteurinnen und -redakteure, Fachpublikum und alle Fotografieinteressierte.