HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Ideen-Expo

Mit Ideen die Welt verändern

Die Cebit ist bekanntlich Geschichte, doch die Ideen-Expo steht erst am Anfang!

 © IdeenExpo

Mit ihre zwölf Jahren kommt die alle zwei Jahre stattfindende Messe in das Alter ihres Hauptzielpublikums, ist es doch ihre Absicht, Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Dass dabei sowohl für jüngere als auch für ältere Messebesucher noch jede Menge Information und Entertainment geboten wird, sorgt für stetig steigende Besucherzahlen. 

Die Geschichte der Ideen-Expo

  • Die Ideen-Expo fand zum ersten Mal im Oktober 2007 im Deutschen Pavillon des Expo-Geländes statt. Bereits damals strömten 162.000 Besucher zur Veranstaltung und sorgten für eine erfolgreiche Premiere.
  • Die zweite Ideen-Expo – nun erheblich größer – fand im September 2009 im "Pavillon der Ideen" (Messehalle 9) auf dem Messegelände in Hannover statt. 283.000 Menschen machten sich auf den Weg, um das Event zu erleben. Schulklassen aus allen Landkreisen Niedersachsens sowie aus weiteren neun Bundesländern besuchten die IdeenExpo.
  • Im Spätsommer 2011 fand die dritte Ideen-Expo statt. Erneut auf dem Messegelände in Halle 9, jedoch diesmal um die ExpoPlaza erweitert. Die Gesamtfläche erhöhte sich dabei auf 80.000 Quadratmeter. Insgesamt besuchten 310.000 Menschen aus fast allen Bundesländern die Ideen-Expo.
  • Vom 24. August bis zum 1. September 2013 wurde das Messegelände anlässlich der vierten Ideen-Expo erneut in orange getaucht. Die Zahl der Besucher stieg einmal mehr auf 342.000 an.
  • Die fünfte Ideen-Expo hat vom 4. bis zum 12. Juli 2015 wieder auf dem Messegelände in Hannover stattgefunden. Zum ersten Mal wurde auch die Halle 7 genutzt. Damit vergrößerte sich die Ausstellungsfläche der Veranstaltung auf insgesamt rund 100.000 Quadratmeter (Hallen- und Außenfläche). 351.000 Besucher ließen sich von Naturwissenschaften und Technik faszinieren.
  • Neun Tage, drei Konzertabende, 250 Aussteller, 650 Mitmach-Exponate und insgesamt über 700 Workshops: Die sechste Ideen-Expo vom 10. bis 18. Juni 2017 war ein voller Erfolg. Insgesamt strömten über 360.000 Besucher zum bundesweit größten Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. Zu entdecken gab es viel in den drei IdeenHallen und auf dem Außengelände mit einer Fläche von über 100.000 Quadratmetern. In zehn Themenbereichen zeigten Unternehmen, Hochschulen, Verbände und viele Schulen den jungen Besuchern die aussichtsreichen Perspektiven in den MINT-Berufen.

Man darf gespannt sein, wie es 2019 mit der Ideen-Expo weitergeht.