Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juli 2018
7.2018
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Jubiläen in 2018

300 Jahre Basilika St. Clemens

Die Propsteikirche Basilika St. Clemens wurde als erstes katholisches Gotteshaus in Hannover nach der Reformation im Jahre 1718 geweiht.

Grundsteinlegung in der Calenberger Neustadt war am 6. Juli 1712, die Weihe am 4. November 1718. Heute ist St. Clemens ist die Haupt- und Mutterkirche der Katholischen Kirche in der Region Hannover und damit ein Identifikationsort für die ca. 153.000 in der Region Hannover lebenden katholischen Christinnen und Christen. Im Oktober 1943 wurde sie zerstört und nach dem Krieg 1957 wieder eingeweiht. St. Clemens ist die nördlichste Kirche in Europa, die im venezianischen Barockstil errichtet wurde. Im Jahre 1998 erhält die St.-Clemens-Kirche eine hohe Würdigung: Wegen ihrer besonderen Bedeutung verleiht Papst Johannes Paul II. der katholischen Hauptkirche Hannovers den Ehrentitel „Basilika Minor“. Damit ist sie nach St. Godehard in Hildesheim die zweite Kirche in der Diözese, die den Titel Basilika tragen darf.