HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Food-Meilen in Hannover

Zum Imbiss bitte hier aussteigen: U-Bahnstation Kröpcke

Vier Kioske versorgen in der Rush Hour auf den Bahnsteigebenen Pendler und Co. mit Brötchen und heißem Café, doch ein, zwei Rolltreppen höher wartet eine komplette Food-Meile auf Hungrige: die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade.

Wer mit der Stadtbahn auf dem Weg nach Hause ist und vorher erst einmal eine Stärkung braucht, findet auf dem etwa 650 Meter langen Teilstück der tiefer gelegten Niki-de-Saint-Phalle-Promenade zwischen Kröpcke und Hauptbahnhof reichlich Gelegenheiten für einen kleinen Imbiss.

Etwas Herzhaftes auf die Schnelle

Am großen Platz bei den Rolltreppen hinauf zum Kröpcke und zur Georgstraße gibt es Herzhaftes auf die Hand: die frisch renovierte Filiale der Back-Factory versorgt Hungrige mit belegten Brötchen und Ciabatta sowie Pizza-Stücken und süßem Gebäck, in Kamps Backstube gegenüber kann man seine Knusperschnitte auch entspannt in der kleinen Lounge genießen, bei McDonald's gehen wie immer und überall Burger, Fritten und Chicken McNuggets wie geschnitten Brot über die Theke, nebenan in der Schlemmer-Kate kurz vor den Rolltreffen hinauf zum Opernhaus laufen am besten die belegten Brötchen und Frikadellen sowie Calzone und die Pizzen. Wer eher die asiatische Küche bevorzugt, findet im Deli von mai-mai garantiert das Richtige. Und wenn es lieber eine dicke Brezel oder überbackenes Laugengebäck sein soll, dann ganz schnell noch nebenan zu Yorma's oder um die Ecke zu Ditsch – bevor die Bahn weg ist!

In wenigen Schritten kulinarisch einmal um die Welt

Wer Appetit auf einen knusprigen Geflügel-Snack hat, geht nur ein paar Schritte weiter Richtung Hauptbahnhof und ist bei KFC (Kentucky Fried Chicken) goldrichtig, für Burger-Fans empfiehlt sich die brandneue Filiale von Duke Burger. Gegenüber beim türkischen Imbiss Hey Ferry können Vegetarier zwischen Falafel und Çiğköfte wählen, Fleischliebhaber kommen mit Döner auf ihre Kosten (eine zweite Filiale befindet sich nur einen Steinwurf entfernt im Kröpcke-Souterrain an den Rolltreppen). Fixe Fritten mal anders serviert Pommes Glück gleich daneben – auf die holländische Art mit roten Zwiebeln, Erdnuss-Sauce und Mayonnaise etwa oder typisch Belgisch mit würziger Senf-Sauce oder scharfem Chili-Dip. Nachbar Pizza Point macht eine passable und preiswerte Pizza. Beim neuen Nachbarn Balzac Coffee bekommt man seinen Lieblingskaffee und nebenan bei Dunkin' Donuts den passenden Hefekringel dazu. Wer's lieber asiatisch mag, muss sich noch ein wenig weiter Richtung Norden begeben und findet bei Trans-Asia scharfe Thai-Currys mit Hühnchen, Entenfleisch oder Tofu und ein paar Schritte weiter links, fast schon am Aufgang zum Hauptbahnhof, das japanische Bistro Kyoto Sushi mit seinen köstlichen Bonsai-Happen aus dem Land der aufgehenden Sonne (im Set, als Menü oder in der Bento-Box).

Apropos Niki-de-Saint-Phalle-Promenade

Die unterirdische und nach oben offene Fußgänger- und Einkaufsmeile im Herzen von Hannover entstand in den 1970er-Jahren beim Ausbau des Stadtbahnnetzes zwischen Hauptbahnhof und Kröpcke. Die Ladenpassage auf der so genannten Minus-1-Ebene über dem neuen U-Bahntunnel hieß ursprünglich "Passerelle" und wurde nach umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten am 31. November 2002 mit einem dreitätigen Stadtfest unter dem Namen "Niki-de-Saint-Phalle-Promenade" feierlich wiedereröffnet – zu Ehren der französisch-schweizerischen Künstlerin Niki de Saint Phalle und ihrer weltberühmten "Nana"-Plastiken, die seit 1974 auf der Skulpturenmeile am Leibnizufer gegenüber der Altstadt von Hannover als öffentliche, farbenfrohe Kunstwerke stehen.

Läden und Öffnungszeiten von A bis Z

  • Back-Factory, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 13, Tel. 0511 / 16 97 65 80 Mo-Fr: 05:30-21:00 Uhr
    Sa: 06:00-21:00 Uhr
    So: 07:00-20:00 Uhr
  • Balzac Coffee, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 14
    Mo-Fr: 06:45-20:30 Uhr
    Sa: 08:30-21:30 Uhr
    So: 10:00-18:00 Uhr
  • Ditsch, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 3, Tel. 05111 / 235 97 80
    Mo-So: 07:00-19:00 Uhr
  • Duke Burger, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 21, Tel. 0176 / 99 77 88 55
    Mo-Sa: 09:00 - 19:30 Uhr
  • Dunkin' Donuts, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 10A
    Mo-Fr: 07:00-20:30 Uhr
    Sa: 09:00-21:00 Uhr
  • Hey Ferry, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 28
    Mo-Sa: 10:00-22:00 Uhr
    So: 11:00-20:00 Uhr
  • Kamps Backstube, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 2F, Tel. 0511/ 12 31 29 11
    Mo-Fr: 06:00-21:00 Uhr
    Sa: 06:00-20:00 Uhr
    So: 10:00-17:00 Uhr
  • KFC - Kentucky Fried Chicken, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 25
    Mo-Sa: 11:00-21:00 Uhr
    So: 11:00-20:00 Uhr
  • Kyoto Sushi, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 41, Tel. 0511 / 54 55 74 08
    Mo-Sa: 11:00-21:00 Uhr
  • Mai-Mai, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 3, Tel. 0511 / 47 39 90 00
  • Mo-Sa: 10:00-21:00 Uhr
  • McDonald's, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 6, Tel. 0511 / 35 37 46 20
    Mo-Sa: 07:00-21:30 Uhr
    So: 11:00-18:00 Uhr
  • Pizza Point, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 20, Tel. 01523 / 411 75 16
  • Pommes Glück, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 22
    Mo-Sa: 11:00-20:00 Uhr
  • Schlemmer-Kate, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 4, Tel. 0511/ 363 14 51
    Mo-Sa: 06:30-20:00 Uhr
  • Trans-Asia, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 31A, Tel. 0511 / 19 79 31 50
    Mo-Sa: 10:00-20:00 Uhr
  • Yorma's, Niki-de-Saint-Phalle-Promenade 2D, Tel. 09931/ 89 56 44 61
    Mo-Fr: 06:00-21:00 Uhr
    Sa: 08:00-20:00 Uhr

(Stand: Juli 2018)