Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Biergarten an der Universität

Leibniz Lounge

Den kleinen Strandgarten an der Leibniz Universität Hannover nutzt der akademische Nachwuchs gern, um nach der Vorlesung stilvoll und genüsslich zu entspannen. Drei Palmen am Eingang weisen den Weg zur Beach-Bar mit rund 500 Plätzen im idyllischen Hof hinter den Mauern. Durch die direkte Nähe zum Conti-Campus am Königsworther Platz, der Philosophischen Fakultät zur Rechten und dem Uni-Hauptgebäude zur Linken ist die Leibniz Lounge ein beliebter Treffpunkt für Studierende – und das nicht nur, weil die bemerkenswert gute Küche gerade bei schönem Wetter eine sonnige Alternative zur Mensa ist.

Selbst gemachte Pizza, Pulled Salmon Burger und Rinderroulade

Wer typisches Biergarten-Essen erwartet, wird überrascht: Neben Flammkuchen mit Speck und Lauchzwiebeln, mediterranem Grillgemüse oder Ziegenfrischkäse und Honig serviert die ambitionierte Lounge-Küche auch klassische Salate, fünf verschiedene Pizza-Varianten aus selbst gemachtem Teig, raffiniert belegte Burger mit Pulled Pork und Pulled Salmon sowie Currywurst und Rinderroulade – alles frisch zubereitet und zu studentenfreundlichen Preisen. Neu im Sommer 2017 sind die BBQ-Events mit besonderen Grill-Spezialitäten wie Rippchen aus dem eigenen Smoker, würziger italienischer Bratwurst (Salciccia) und Schweinebauch mit Teriyaki-Marinade (die Termine dazu werden frühzeitig auf der Facebook-Seite der Leibniz Lounge bekannt gegeben).

Nun fehlt eigentlich nur noch ein Cocktail oder Longdrink für einen entspannten Feier-Abend auf den Liegestühlen oder Lounge-Möbeln im Sand und unter Palmen. Beides gibt’s an den beiden Bars in erfrischend großer Auswahl, guter Qualität und zu ebenfalls sehr moderaten Preisen. Bierfans haben die Wahl zwischen Hasseröder, Hefeweizen und Kellerbier aus der Franziskaner Brauerei und Altbierbowle vom Fass oder Beck’s, Berliner Weisse, Trendbieren aus Mittel- und Südamerika sowie Cidre in der Flasche. Klein aber ebenfalls fein ist das Angebot an Aperitifs, Softdrinks und Weinen.

Auch im Winter geöffnet

Von Ende November bis zum letzten Tag des Jahres verwandelt sich die Leibniz Lounge in eine Winterlounge mit weihnachtlich geschmückten Zelten zwischen 50 festlich beleuchteten, echten Tannenbäumen und einer beheizten Schirmbar, an der Glühwein ausgeschenkt wird. Die Winterlounge öffnet täglich ab 16 Uhr, zum Silvester-Frühschoppen geht’s schon ab 12 Uhr los.

Wer oder was ist eigentlich Leibniz?

Gottfried Wilhelm Leibniz galt als einer der bedeutendsten deutschen Philosophen seiner Zeit und Universalgelehrter. Er arbeitete als Diplomat, Geschichts- und Sprachforscher, Historiker, Hofbibliothekar und Jurist, war Mathematiker, Physiker, politischer Schriftsteller und auch Techniker: "Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716 entwickelte die Kunst, mit nur zwei Ziffern zu rechnen: mit 0 und 1. Nach diesem binären Prinzip arbeiten unsere heutigen Computer. Leibniz konzipierte auch eine mechanische binäre Rechenmaschine - wie zuvor schon die erste dezimale Rechenmaschine für alle vier Grundrechenarten", wie die Inschrift auf seinem zweieinhalb Meter großen Bronzekopf am südlichen Ende des Opernplatzes an der Georgstraße informiert. Leibniz und lebte und lehrte bis zu seinem Tod am 14. November 1716 in Hannover. Ihm zu Ehren trägt sowohl die Lounge als auch die Universität von Hannover vis-à-vis seinen Namen. Auch der Butterkeks des hannoverschen Gebäckherstellers Bahlsen wurde nach ihm benannt und ist seit über 100 Jahren in aller Welt bekannt.