Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Hannovers höchst gelegener Biergarten

Lindener Turm

Hannovers höchst gelegener Biergarten auf dem Lindener Berg ist seit Mai 2011 in den guten Händen von Ekkard Freier, der zuvor die Delikatessentheke im Mövenpick Restaurant am Kröpcke gemanagt hat. Seitdem ist auch das kulinarische Niveau im Turmgarten dementsprechend. Die Aussicht von dort oben ist sowieso unschlagbar.

Biergarten mit Weitblick

Auf dem Lindener Berg liegt einem buchstäblich die Stadt zu Füßen. Mit einer sanften Höhe von 35 Metern (ab Meeresspiegel sind es sogar 89 Meter) erhebt sich der Hügel über die City von Hannover und ist damit der höchste „Berg“ im Stadtgebiet – der Schneiderberg an der Universität in der Nordstadt kommt gerade einmal auf fünf Meter ... Vom romantischen Biergarten mit seinen rund 500 Plätzen und von den Holztischen auf der Galerie rund um den über 600 Jahre alten Landwehrturm auf dem Gipfel haben Besucher bei klarem Wetter eine grandiose Aussicht über die Stadt bis weit hinaus zum Deister im Südwesten.

Harzer Sauerfleisch, Elsässer Flammkuchen und Irisches Lamm-Hacksteak

Wer bei prallem Sonnenschein lieber im Schatten sein Gilde Pils, Löwenbrau hell oder Franziskaner Hefeweizen vom Fass oder ein Glas vom guten „Lindener Turmwein“ trinkt, findet unter den Kastanien und Linden im Biergarten an der Turmwirtschaft oder zwischen den Apfelbäumen im hübschen Müller-Gärtchen nebenan garantiert ein passendes Plätzchen. Für genüssliche Momente am Tisch und auf dem Teller sorgen die leckeren Gerichte aus Ekkard Freiers Gasthausküche: neben Currywurst mit Pommes, Ofenkartoffel mit Sour Creme und Harzer Sauerfleisch mit gebackenen Kartoffelecken gibt es bis 20 Uhr zum fairen Kurs auch vegetarische Burger, Elsässer Flammkuchen, Putensteak in Paprika-Kräutermarinade mit bayerischem Kartoffelsalat und Irisches Lamm-Hacksteak mit Ratatouille-Gemüse sowie drei Gerichte für Kinder und monatlich wechselnde Schlemmer-Aktionen. Der besondere Nachtisch: warmer Tiroler Apfelstrudel mit Vanilleeis zum Pott Filterkaffee aus der hannoverschen Rösterei Bortfeld.

Mini-Osterfeuer und das Weihnachtsdorf am Lindener Turm

Jedes Jahr am Ostersamstag wird in der kleinen Feuerstelle im Biergarten ab 18 Uhr ein Mini-Osterfeuer entfacht, in den flackernden Flammen können die kleinen Besucher dann Brotstücke am Stock backen. Tags drauf, am Ostersonntag, startet um 15 Uhr am Lindener Turm die Eierlauf-Meisterschaft für die ganze Familie. An den vier Adventswochenenden (Fr. - So) schlüpft der Biergarten schließlich in ein winterliches Kostüm und verwandelt sich in ein winziges Weihnachtsdorf mit Tannenbäumen und stimmungsvoll dekorierten Blockhütten (in denen neben Handwerkskunst auch geräucherte Forellen und Glühwein angeboten werden), festlicher Musik von einer kleinen Bühne und einem windschiefen Hexenhaus mit Kinder-Bastelstube.

Geschichte zum Anfassen

Die massiven Natursteinwände am Biergarten und im Innern der Gastwirtschaft sind buchstäblich Geschichte zum Anfassen. Das denkmalgeschützte Gemäuer gehört zu einem der ersten Landwehrtürme, die Hannover ab 1392 umgaben. In den Jahren 1650 bis 1652 wurde der Wartturm zu einer Windmühle umgebaut, die 1927 den Betrieb einstellte. Neben der ehemaligen Mühle stand übrigens schon einmal ein Berggasthaus: der hannoversche Industrielle Johann Egestorff ließ es 1825 vom Stadtarchitekten Georg Ludwig Friedrich Laves erbauen. 1878 musste die Wirtschaft für den imposanten Wasserhochbehälter weichen, der damals die Stadt mit Trinkwasser aus der Ricklinger Masch versorgen sollte. Auf dem flachen Dach des fast zehn Meter hohen Bauwerkes im Stil einer mittelalterlichen Festung (das mit einer Seite direkt an den Biergarten grenzt) lädt die 1968 gegründete Volkssternwarte Hannover jeden Donnerstag von 20 bis 22 Uhr zu öffentlichen Himmelsbeobachtungen ein, während in der Wohnung des ehemaligen Wasserwärters Seminare und Vorträge zur Himmelskunde veranstaltet werden.

Lindener Turm

Menschen sitzen auf Bänken an Tischen vor einen historischen Turm. © Lindener Turm (Quelle)