Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Freizeit

Welche Feste in Hannover gefeiert werden

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: In Hannover gibt es immer einen guten Grund, ein Fest zu feiern. 

Zuschauer sehen sich alte Autos an. © Volkswagen Classics

Neben Käfern sind auch andere alte luftgekühlte Fahrzeuge beim Maikäfertreffen zu sehen.

Frühling

Wenn die Knospen sprießen und die Vögel wieder zwitschern, erwachen auch die Hannoveraner aus ihrem Winterschlaf. Mitte April öffnet das größte Frühlingsfest Norddeutschlands seine Tore auf dem Schützenplatz. Viele Fahrgeschäfte und Imbissstände locken auf den Platz in der Calenberger Neustadt. Etwas klassischer geht es am 1. Mai auf dem Parkplatz Ost des Messegeländes zu: Dort treffen sich jährlich Autoliebhaber zum "Mai-Käfer-Treffen". Beendet wird die festliche Frühlingssaison von den KunstFestSpielen Herrenhausen

Kettenkarussell © Fühlingsfest e.V.

Kettenkarussell, Achterbahn oder Geisterbahn - es gibt viel zu erleben.

Sommer

Laue Sommernächte und kühle Getränke: Wenn die Temperaturen ihre Höchstwerte erreichen geht es erst so richtig los in Hannover. Das "Lister Meile Fest" läutet traditionell im Frühsommer die sommerliche Festsaison ein. Aus der Flaniermeile wird für ein Wochenende eine Festmeile mit Karussells und Konzerten. Wie in anderen Städten auf der ganzen Welt wird auch in Hannover am 21. Juni mit der Fete de la Musique der Sommer begrüßt. In der gesamten Innenstadt locken zahlreiche Bühnen mit lokalen und internationalen Bands aus sämtlichen Musikrichtungen. Auch die größten Festlichkeiten der Leinestadt begehen die Hannoveraner im Sommer: Zum einen das Schützenfest, welches weltweit das größte seiner Art ist. Zum anderen das Maschseefest, bei dem sich im August das Gelände rund um den See in ein Open-Air-Erlebnis verwandelt. Den kompletten Sommer über verzaubern neben den großen Highlights diverse Festivals die Stadt: Das NDR 2 Plaza Festival und der N-Joy Starshow auf dem Expo Plaza, der große Feuerwerkswettbewerb und viele mehr... 

Herbst 

Sinkende Temperaturen und eine steife Brise halten die Hannoveraner nicht vom Feiern ab. Der aufkommende Herbstwind im September wird beim Drachenfest auf dem Kronsberg genutzt, um bunte, kreative und selbstgebastelte Drachen abheben zu lassen. Damit es auch auf dem Schützenplatz nicht zu ruhig wird, beginnt Ende September das große hannöversche Oktoberfest.

Winter

Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Hannover © HMTG

Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Hannover

Warm eingepackt geht es in der Weihnachtszeit auf einen der vielen Weihnachtsmärkte in Hannover und der Region. Wenn Weihnachten und Silvester vergangen sind, kommen die Karnevalsvereine in Hannover auf Hochtouren. Neben vielen Prunksitzungen startet am Samstag vor Rosenmontag traditionell um 13.11 Uhr am Trammplatz vor dem Neuen Rathaus ein mehrere Kilometer langer Umzug. Dann grüßt man sich mit dem heimischen Karnevalsgruß "Hannover Helau"

Alle Feste in unserem Veranstaltungskalender