Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Auf dem Steintorplatz

Massimo’s Eiscafé Venezia

Der kleine Eissalon mit der großen Terrasse auf dem Steintorplatz ist seit über 30 Jahren eine bekannte Adresse in der City von Hannover für beste italienische Eiscreme mit schattigem Platz an der Sonne. Hausherr Massimo Dall’Asta hat den schmucken Pavillon 1983 selbst gebaut – auf ausdrücklichen Wunsch der Stadt Hannover und mit der Auflage, dass das runde Häuschen mit den vielen Fenstern und vier Flügeltüren gerade einmal so groß wird, wie es noch heute ist.

Die Liebe zu guter Eiscreme liegt in der Familie

Bei Massimo Dall’Asta liegt die Leidenschaft für gute Eiscreme in der Familie. Bereits 1928 hat sein Vater Frederico am Engelbosteler Damm in Hannovers Nordstadt den ersten Eissalon eröffnet. Ein wenig nostalgischen Charme versprüht auch der sahneweiße Pavillon des Sohnemannes auf der Steintor-Plaza. Durch die bei schönem Wetter weit geöffneten Flügeltüren bekommt man einen Blick ins beengte und fast schon gemütliche Innere mit gerade einmal 12 Nischenplätzen rund um den kleinen Verkaufstresen (deutlich mehr Platz bietet die Terrasse mit ihren 260 Plätzen). Noch kleiner ist die Eisvitrine daneben, in der aber immerhin bis zu 26 Eissorten Platz finden – gut beschriftet und momentan für 1,10 Euro pro Kugel zu haben. Produziert wird täglich frisch in Massimos zweitem Eiscafé am Aegi, an der Erich-Ollenhauer-Str. 21 in Langenhagen gibt es noch ein drittes Eiscafé.

Von der Nuss-Eiscreme jeden Tag eine Kugel

Die neuen Sorten in diesem Sommer sind Weiße Schokolade mit Nuss-Crisp und Milchreis-Eis mit Zimt und Zucker, der erst bei Bestellung aufgestreut wird. Auch die cremigen Klassiker wie Vanille oder Schokolade oder die erfrischenden Fruchtsorbet-Sorten Erdbeer und Mango haben seit Jahren ihre treuen Fans, doch besonders Nuss ist unvergleichlich und so gut, dass sich Massimo Dall’Asta jeden Tag davon eine Kugel gönnt. Heiß begehrt bei den Eisbechern ist auch im Eissalon auf dem Steintorplatz das Spaghetti-Eis: das gibt es in fünf Varianten, aber das allerbeliebteste ist die mit fein pürierten Erdbeeren und einem Schlag Sahne. Auf der Zunge zergehen aber auch andere Schmelz-Klassiker wie etwa der Stracciatella-Becher mit Schokopudding, der Baileys-Becher mit Mokka- und Vanilleeis, einem guten Schuss Baileys-Likör und Sahne, Joghurt Caffè mit frischem Joghurt, Joghurt-Eiscreme und kaltem Espresso und der Nussbecher mit knackigen Haselnüssen aus dem Piemont, cremiger Nuss-Sauce, Krokant und Sahne.

Viele Kinderportionen und lecker Käsekuchen

Bei Massimo kommen natürlich auch die kleinen Naschkatzen nicht zu kurz: neben den fünf verschiedenen Kinderbechern mit gemischtem Eis, frischen Früchten und vielen bunten Smarties können alle anderen Eisbecher in der Karte (bis auf die mit Alkohol) auch als kleine Portionen bestellt werden. Auch für das Kaffeekränzchen ist gesorgt: der selbst gebackene Käsekuchen gilt als köstlich (ganz gleich ob mit Himbeeren, Kirschen oder Mandarinen) und sei auch ohne Sahne ganz wunderbar.