HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Open-Air

Eine Kinonacht unter freiem Himmel erleben

Ob große Premieren in den 1950er-Jahren, das erste Cinemaxx Deutschlands oder Deutschlands größtes Premiumkino (Astor): Kino spielte schon immer eine große Rolle im Kulturleben Hannovers. Und seit 2005 auch unter freiem Himmel.

Leute im Freien vor einer großen Leinwand © Herzig / Seh-Fest (Quelle)

Abendstimmung beim Seh-Fest

In jenem Jahr startete erstmals das Seh-Fest auf der Gilde-Parkbühne in unmittelbarer Maschsee-Nähe. Vereinzelte Open-Air-Aufführungen gab es zwar schon zuvor an verschiedenen Orten in der Stadt, doch ein mehrtägiges Filmfest unter freiem Himmel wie die "Filmnächte am Elbufer" in Dresden bis dahin nicht. 

Seitdem startet drei Wochen lang im August jeden Abend sobald die Sonne untergeht ein Film auf dem Gelände der Gilde-Parkbühne. Außer sonntags, dann ist spielfrei. In Stuhlreihen, an Gruppentischen oder liegend in den Strandzelten der ersten Reihe verfolgen die Zuschauer das Geschehen auf der Leinwand, denn beim Sehfest gibt es nicht nur den einen Kinosessel. Die Gäste schnappen sich ihre Picknickdecke, ein paar Snacks oder ein warmes Abendessen und machen es sich auf der Wiese vor der Leinwand gemütlich. Wer Snacks vergessen hat, kann sich diese kaufen und dazu ein, zwei leckere Cocktails oder eine kalte Cola holen. Geboten wird ein Kinoerlebnis mit Summerfeeling. Von Actionfilm über Komödie, Drama, Musical, Abenteuer bis hin zum Programm für Kinder und Kind gebliebene. Wer möchte, kann auch besondere Filmabende besuchen, denn Streifen aus den Programmkinos gehören ebenso zum Angebot wie das 'Seh-Fest-Fest' mit schicker Garderobe.

Außer auf der Gilde-Parkbühne gibt in Hannover auch an anderen Orten Open-Air-Kino zu sehen: im Gartentheater der Herrenhäuser Gärten, im Schauspielhaus Innenhof und beim Sprengel Kino beispielsweise. Allerdings handelt es sich in der Regel um einige wenige Vorstellungen. 

Aber nicht nur in der Landeshauptstadt selbst auch in der Region flimmern immer häufiger bunte Bilder unter freiem Himmel auf temporär aufgestellten Leinwänden. Das Dorfkino in Bredenbeck etwa veranstaltet einmal im Jahr eine große Open-Air-Kinonacht und das Cinema del Sol ist der ganzen Region unterwegs, um ausgewählte Filme allein durch Sonnenkraft unter freiem Himmel zum Leuchten zu bringen.

Noch mehr Tipps für Kultur unter freiem Himmel sind hier zu finden: