Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Winterzoo

Bei Bauer Meyer eislaufen

Wer in Hannover Schlittschuhlaufen möchte, geht im Winter in den Zoo.

Darauf, dass der Maschsee zufriert, ist kein Verlass. Auf den Winter-Zoo aber schon: Von Ende November bis Mitte Februar verwandelt sich die Erlebniswelt Meyers Hof im Zoo Hannover in eine wundervolle Winterlandschaft - mit Rodelrampen und mit Disco auf der 1.000 Quadratmeter großen Eisbahn in der Koppel zwischen den stimmungsvoll beleuchteten Fachwerkhäusern. Schlittschuhe können selbst mitgebracht oder direkt vor Ort gegen Gebühr ausgeliehen werden. Ab 16 Uhr ist der Eintritt in den Winter-Zoo frei, die Benutzung der Eisbahn kostet 3 Euro.

 

Eisdisco im Stadion

Wer lieber mit einem Dach über den Kopf auf dem Eis läuft, ist im Eisstadion am Pferdeturm, dem Heimstadion des Eishockeyclubs EC Hannover Indians, genau richtig. Ab Oktober gibt es jeden Donnerstagabend die beliebte Eisdisco mit DJ-Music. Wer lieber schlittern statt tanzen möchte, kann sich außerhalb der Trainingszeiten auf der Eisbahn der Profis vergnügen. Der Eintrittspreis für Erwachsene, Jugendliche und Kinder beträgt 5 Euro bei der Eisdisco und 3,50 Euro für Erwachsene bzw. 2,50 Euro für Kinder bei den öffentlichen Laufzeiten. Diese sind hier zu finden. Auch in der Eishalle Langenhagen gibt es eine Eisdisco (jeden Samstag von 19.30-22 Uhr, Eintritt: 4,50 Euro). Auf der 1.800 Quadratmeter großen Eisfläche an der S-Bahn-Station Langenhagen-Mitte kann man unter der Woche ebenfalls seine Runden drehen – aber nur, wenn die Profis der Hannover Scorpions darauf gerade nicht trainieren oder ein Heimspiel haben. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 4,50 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 3 Euro. Die Eislaufzeiten in der Eishalle Langenhagen sind hier zu finden.