Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Foto: Der Lego-Laden in Hannover. © Matthias Kothe

Der Lego-Laden in Hannover.

Shopping in Hannover

Land der bunten Steine

In seinem kleinen Fachgeschäft an der Hildesheimer Straße nicht weit entfernt vom Altenbekener Damm verkauft Sebastian Engel einzelne gebrauchte und neue, ganz normale, aber auch recht seltene Lego-Steine und Set-Zubehör. Sein "Land der Bunten Steine" ist ein wunderbarer Spielplatz für kleine und große Baumeister, für Sammler und Sucher jeden Alters.

Eine Handvoll Buntes aus zweiter Hand für 3 Euro

Wie wohl die meisten Kinder hat auch Sebastian Engel als kleiner Bengel stundenlang mit Lego gespielt. Doch die bunten Steinchen gehen gern mal verloren, und Ersatz findet sich meist nur auf Flohmärkten. Das brachte den gelernten Industriemechaniker auf die Idee, einen eigenen Laden für gebrauchte Legos zu eröffnen. Im Mai 2011 schließlich hat der heute 29-Jährige seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist ins Geschäft mit den weltbekannten Kunststoff-Steinen des dänischen Spielwarenherstellers Lego eingestiegen, die im Englischen übrigens "bricks" (Bausteine) heißen.

Mit seinem kleinen Lego-"Land" an der Leine spricht Sebastian Engel die Jungen und auch die Junggebliebenen an. Die meisten seiner oft schon erwachsenen Kunden kommen aus Hannover und dem weiteren Umland, viele sind bereits Eltern und suchen verloren gegangene Teile für ihre eigenen Kinder, und nicht wenige haben selbst wieder Spaß am Bauen und Basteln. Manche Lego-Liebhaber reisen sogar aus Wolfsburg oder Hamburg an, fragen erst einmal "Gibt’s was Neues?" und kramen sich dann auf der Suche nach den passenden Teilen für ihr jüngstes Lego-Bauprojekt stundenlang durch die insgesamt 36 Plastikwannen voll loser Einzelsteine – grob sortiert nach Farben, Reifen und Fenstern. Die gebrauchten Steine und Zubehörteile zum Komplettieren von Sets kauft Sebastian Engel von privat an. Im Laden kosten 100 Gramm der kleinen Kunststoff-Klötzchen 3 Euro, die größeren Duplo-Steine gibt es für 2 Euro pro 100 Gramm. Sebastian Engel verkauft sogar weltweit – über seinen eigenen Onlineshop mit internationalem Versand.

Aktuelle Lego-Sets und einzelne Minifiguren

Im "Land der bunten Steine" gibt es auch ganz neue und originalverpackte Sets zu kaufen. In den Wandregalen stehen die Hochglanzkartons aus dem aktuellen Lego-Sortiment. Ebenfalls in nagelneuem Zustand sind die Minifiguren wie die Simpsons sowie Accessoires und Tiere, die alle einzeln verkauft werden.

Gut zu wissen

Lego ist eine Kombination der beiden dänischen Wörter "leg godt" und bedeutet soviel wie "spiel gut". Und für den dänischen Spielzeughersteller läuft das Spiel sehr gut: der Spaß an den bunten Kunststoff-Klötzchen ist seit ihrer Markteinführung im Jahr 1949 bis heute weltweit ungebremst, die Nachfrage boomt. Laut der Wirtschafts- und Finanzzeitung "Handelsblatt" baut Lego gerade in China ein neues Werk.