Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Sonstiges

30 Jahre Stiftung Niedersachsen: Jubiläumsfest

Zur Feier des runden Jubiläums lädt die Stiftung am 21. September zu einem ereignisreichen Abend mit Künstlern verschiedener Sparten ins Künstlerhaus Hannover ein.

Die Stiftung Niedersachsen hat anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens ein pralles vierstündiges Programm mit hiesigen und internationalen Künstlern zusammengestellt. Dazu gibt es im Hof Streetfood und Getränke. 

Musik  

18:00 Uhr – Foyer Kino Die Geigerin, Bratschistin und Komponistin Lenka Župková präsentiert gemeinsam mit dem gefeierten syrischen Sänger Ibrahim Keivo armenische, syrische und türkische Musik. 

19:00 Uhr – Foyer Literaturhaus Die hannoversche Bigband Fette Hupe spielt unter der Leitung von Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff modernen Jazz in allerfettesten Arrangements.

20:00 Uhr – Foyer Kino Die vier jungen Musiker vom Vision String Quartet erobern die Konzertsäle der Welt nicht nur mit dem klassischen Streichquartett-Repertoire, sondern auch mit virtuosen Arrangements und Eigenkompositionen aus den Bereichen Jazz, Rock und Pop. 

21:00 Uhr – Foyer Literaturhaus Das hannoversche Ensemble Makatumbe verbindet Tradition und Moderne mit einer explosiven Mischung aus Cumbia, Afro, Reggae(ton), Hip-Hop und orientalischen Beats.

Literatur und Wortkunst

18:00 bis 22:00 Uhr – Hofsaal Mit seiner "Textbox" hat Bas Böttcher, einer der wichtigsten Spoken-Word-Poeten deutscher Sprache, eine Bühne der besonderen Art entwickelt: Per Kopfhörer erlebt das Publikum Slam-Poeten, Beatboxer und Literaten hautnah. Böttcher bespielt die Box gemeinsam mit Toba & Pheel und den Autoren der Tischgespräche. 

18:00/18:30/20:00/20:30 Uhr – Joseph-Joachim-Saal Die Autoren Matthias Politycki, Monique Schwitter, Jan Wagner und Thomas Rosenlöcher sind nicht nur ausgezeichnete Autoren, sondern tragen ihre Texte auch besonders gerne einem Publikum vor. Bei halbstündigen "Tischgesprächen" können die Gäste je einen der Autoren erleben. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden im Foyer des Künstlerhauses ab 17:30 Uhr kostenlose Platzkarten vergeben.

18:00 bis 22:00 Uhr – Theaterhof In einem pinkfarbenen Bauwagen residiert das "Wortfindungsamt" der Künstlerin Sigrid Sandmann. Dort können die Gäste ihr Lieblings(fantasie)wort beantragen und vor Ort nach Wunsch platzieren.

Tanz 

18:00/19:00 Uhr – Bühne Kunstverein Der international renommierte New Yorker Choreograph Trajal Harrell präsentiert seine rätselhafte und sehr komische Tanz-Performance "The Return of La Argentina".

19:30 Uhr – Cumberlandsche Bühne Die Choreographen Honji Wang und Sébastien Ramirez präsentieren ihr Tanzstück "AP 15 – 15 Minuten Amor und Psyche". Das Stück wurde 2012 beim Internationalen Choreographenwettbewerb Hannover mit dem 1. Preis ausgezeichnet und erhielt 2013 den New Yorker Bessie Award.

Ausstellung und Medienkunst

10:00 bis 22:00 Uhr – Kunstverein Zur Feier des Tages ist die Ausstellung mit Werken des niederländischen Künstlers Erik van Lieshout außerhalb der normalen Öffnungszeit zu sehen. Um 18:30 und 19:30 Uhr finden zudem Kuratorenführungen statt.

18:00 bis 22:00 Uhr – Kino im Künstlerhaus Die amerikanische Regisseurin Jumana Manna präsentiert ihre Videoarbeit "A Sketch of Manners: Alfred Roch's Last Masquerade", in der sie die Fotografie einer ausschweifenden Feier des palästinensischen Politikers Alfred Roch aus dem Jahr 1924 in einem filmischen Tableau vivant reinszeniert. 

Die Stiftung Niedersachsen

Die Stiftung wurde 1987 vom Land Niedersachsen zur Förderung von Kunst, Kultur, Bildung und Wissenschaft im Interesse des Gemeinwohls errichtet. Seitdem hat die Stiftung mehr als 2.400 Projekte in allen Kultursparten im Umfang von gut 98 Millionen Euro gefördert; die Förderung erstreckt sich auf alle Regionen Niedersachsens. Mehr zum Thema ist auf der Homepage http://www.stnds.de zu finden.

Termin(e): 21.09.2017 
von 18:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Künstlerhaus

  • Sophienstraße 2
  • 30159 Hannover

Eintritt frei