Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Juli 2018
7.2018
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Schützenfest Hannover

Bulli-Parade beim Schützenausmarsch

Ballerkalle, Bruchmeister – und jetzt auch Bullis: Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer (VWNO) präsentiert sich beim Schützenausmarsch am 1. Juli erstmals mit einer Bulli-Parade.

Bullis auf einem Platz. © Volkswagen AG

Volkswagen präsentiert sich beim Schützenausmarsch mit einer Bulli-Parade. 

Gleich acht historische T1 und T2 der werkseigenen Sammlung von Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer (VWNO) sind beim Schützenausmarsch am Sonntag (1. Juli) dabei. Dr. Eckhard Scholz, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge, sowie weitere Vorstände und Werkleitung fahren die Bullis auf der 3,5 Kilometer langen Strecke vom Rathaus zum Schützenplatz. Unterstützt wird der Bulli-Spaß von den "Kieselbronner Gugge Gaisse" (Baden-Württemberg) mit Fanfaren, Trompeten und Posaunen. Insgesamt machen rund 10.000 Mitglieder von Schützenvereinen, Folklore- und Karnevalsgruppen sowie circa 5.000 Musikerinnen und Musiker beim Schützenausmarsch mit. Rund 120.000 Zuschauerinnen und Zuschauer werden den Schützen, den 90 Kapellen, 35 Festwagen, Kutschen und den Bullis beim 489. Schützenfest zujubeln.

Zeichen der Verbundenheit

Scholz, der 2017 für ein Jahr zum Schützensenator ernannt wurde: "Das Schützenfest in Hannover ist einzigartig auf der ganzen Welt – genau wie der Bulli. Deshalb freut es mich besonders, dass wir beim Festumzug mit unseren historischen Fahrzeugen dabei sein dürfen. Mit unseren Bullis möchten wir unsere Verbundenheit des Werkstandorts Stöcken mit der Stadt und ihren Menschen zeigen. Zu einem solchen Volksfest in Hannover gehören auch Volkswagen Nutzfahrzeuge aus Hannover!"

Besonders schöne Exponate für den Schützenausmarsch

Die Bullis kommen aus der umfangreichen Sammlung von VWNO in Hannover-Limmer. "Erinnern, Erleben, Erhalten" sind die drei Begriffe, denen sich das Team von Thomas Zwiebler (Leitung VWN Heritage) verschrieben hat. Zwiebler: "Traditionspflege wird bei uns gelebt. Deshalb haben wir besonders schöne Exponate für den Schützenausmarsch ausgewählt. Jedes unserer Fahrzeuge erzählt eine kleine Geschichte."

Infos zu den Fahrzeugen

T1 Kombi De LUXE
2008 als eines der ersten Fahrzeuge bei VWN Oldtimer restauriert, besitzt es eine Echtleder-Polsterung, hat roten Teppichboden und ist deshalb auch ein gern gebuchtes Hochzeits-Fahrzeug. Aus einem ehemals "normalen" Kombi wurde ein schicker Kleinbus. Damaliger Neupreis: ca. 6.550 DM, Baujahr: 1965, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.493 cm³, Leistung: 32 kW/44 PS, Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h, Sitzplätze: 9.

T1 Samba, der Gärtnerinnenbus
Das Fahrzeug stammt aus erster Hand, wurde 1964 von einer Inhaberin eines Berliner Blumengeschäftes erworben. Da sie keinen Führerschein besaß, bat sie an Wochenenden Familienangehörige mit Führerschein zur Ausfahrt und lud die Großfamilie anschließend zum Essen in Ausflugslokale ein. Der Sambabus gehörte der Dame von 1964 bis 1981. In diesen 17 Jahren legte er lediglich 55.000 Kilometer zurück. Damaliger Neupreis: ca. 8.745 DM, Baujahr: 1964, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.493 cm³, Leistung: 31 kW/42 PS, Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h, Sitzplätze: 9.

T1 "PINK LOLA"
"PINK LOLA" wurde 1965 als T1 Feuerwehrfahrzeug an das Bundesministerium des Inneren ausgeliefert. Die Besonderheiten sind die Schiebetüren mit Fenstern auf beiden Seiten. Nach seiner "Außerdienststellung" ging der T1 durch viele Hände und wurde vollständig restauriert. Damaliger Neupreis: ab 6.595 DM, Baujahr: 1965, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.493 cm³, Leistung: 32 kW/44 PS, Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h, Sitzplätze: 5.

T1-Kleinbus Sondermodell "Sambabus"
Der "Sambabus" war die luxuriöseste Version des T1, in der Regel zweifarbig lackiert. Das große Faltschiebedach und die 23 Fenster ermöglichten ein besonderes Reiseerlebnis. Das Fahrzeug wurde ursprünglich in die USA ausgeliefert und gehört seit 2008 zu Volkswagen Nutzfahrzeuge Oldtimer. Damaliger Neupreis: ab 8.495 DM, Baujahr: 1963, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.493 cm³, Leistung: 31 kW/42 PS, Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h, Sitzplätze: 9.

T1-Campingwagen
Dieser Camper Westfalia stammt aus erster Hand – einer sehr reisefreudigen Familie. Auf zahlreichen Reisen unter anderem nach Griechenland, die Schweiz und Italien kamen rund 160.000 km zusammen. Bis heute befindet sich der Campingwagen weitgehend im Originalzustand. Damaliger Neupreis: ab 6.695 DM, Baujahr: 1965. 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.493 cm³, Leistung: 32 kW/44 PS, Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h, Sitzplätze: 4.

T2b – "SIA" KOMBI mit Hannover-Silhouette
Der schwarz lackierte Kombi hat eine pinkfarbene Lederausstattung und wurde von VWN Oldtimer komplett restauriert. Der T2 wirkte im Laufe seines Lebens schon in verschiedenen PR-Aktionen mit. 2010 bewarb die australische Sängerin SIA zum Beispiel ihr neues Album mit dem Bulli aus Hannover und nutzte ihn auch als Tourbus. Anschließend wurde er weiß-grün foliert und sammelte Spenden für den Bundesverband Kinderhospiz. Jetzt steht er wieder für weitere Werbeaktionen zur Verfügung. Damaliger Neupreis: 12.875 DM, Baujahr: 1977, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.584 cm³, Leistung: 37 kW/50 PS, Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h, Sitzplätze: 5.

T2 Achtsitzer L
Der T2 Clipper lief erst in Bremen, dann auf Teneriffa, wo ihn VWN Oldtimer 2015 erwarb und dann umlackierte. Ehemals war dieser T2 oben pastellweiß (L90D) und unten gelb (sierragelb L11H) lackiert. Nun erstrahlt er auch wieder in Zweifarbenlackierung - ist oben pastellweiß geblieben, Zweitfarbe ist "chiantirot" (L31H). Der Sambabus war das Modell 24, und beim T2 wollte man an luxuriöse Kleinbusse anknüpfen; also wieder Modell 24, Beiname anfangs "Clipper". Damaliger Neupreis: 11.170 DM, Baujahr: 1971, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.584 cm³, Leistung: 37 kW/50 PS, Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h, Sitzplätze: 8.

T2b Service DoKa "Holger"
Die Doppelkabine "Holger" wurde von VWN Oldtimer in Österreich angekauft. Für die "2.000 Kilometer durch Deutschland-Rallye" wurde sie 2009 restauriert, hat sich inzwischen auf zahlreichen Oldtimer-Events und Oldtimerrallyes (u.a. Bavaria-, Silvretta- und Sachsen-Classic) bewährt. Damaliger Neupreis: ca. 7.995 DM, Baujahr: 1977, 4-Zylinder-Boxer-luftgekühlt, Hubraum: 1.584 cm³, Leistung: 37 kW/50 PS, Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h, Sitzplätze: 6.

Über die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge

"Wir bieten weltweit die besten Transportlösungen für unsere Kunden.“ Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) ist als eigenständige Marke im Volkswagen-Konzern weltweit verantwortlich für Entwicklung, Bau und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen, produziert die Baureihen Transporter, Caddy, Crafter und Amarok. VWN erarbeitet im Dialog mit seinen Kunden passende Fahrzeugkonzepte, Telematik- und Logistiklösungen für ressourcenschonenden Mitteleinsatz bei größtmöglicher Effizienz. Im Jahr 2017 lieferte die Marke rund 498.000 leichte Nutzfahrzeuge aus, die an den Standorten Hannover (D), Poznań (PL), Września (PL) und Pacheco (ARG) produziert wurden. VWN beschäftigt weltweit über 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 14.000 am Standort Hannover.