HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Schützenfest Hannover

Hanöversch Fest-Bier kann eingeschenkt werden

Das jährlich vom Brauhaus Ernst August fürs Schützenfest Hannover gebraute Fest-Bier ist fertig und wurde am 22. Juni erstmals ausgeschenkt. 

Acht Männer um ein Bierfass. © Brauhaus Ernst August

Vorne: Bürgermeister Thomas Hermann und Braumeister Niklas Becker; hinten: Phillipp Aulich, die Bruchmeister Benjamin Buch, Hermann Heidekorn, Dennis Wellner und Andreas Pieper sowie Paul-Eric Stolle

Niklas Becker, der neue Braumeister hatte sein Okay gegeben, und Hannes und Phillipp Aulich luden am 22. Juni ins Brauhaus Ernst August ein. Der Anlass: Das Warten hatte ein Ende – das diesjährige Hanöversch Fest-Bier, ein vollmundiger Vorgeschmack auf Hannovers 489. Schützenfest, konnte endlich eingeschenkt werden. Das fotogene Bierfass war etwas widerspenstig, aber Bürgermeister Thomas Hermann ließ beim Anstich nicht locker, sodass die Gläser frisch schäumend gefüllt werden konnten.

Brauvorgang Mitte Mai gestartet

Das Einbrauen des Fest-Bieres 2018 war vom Bürgermeister persönlich vorgenommen worden, gemeinsam mit Schützenpräsident Paul-Eric Stolle und Schützenfest-Eventmanager Ralf Sonnenberg. Nun konnten die prominenten Braumeister, assistiert von Jürgen Wolf und den amtierenden Bruchmeistern Benjamin Buch, Hermann Heidekorn, Dennis Wellner und Andreas Pieper das ausgereifte Ergebnis verkosten und fachkundig "proBieren".

Bürgermeister Thomas Hermann sagte: "Paul Stolle und ich sind stolz auf das, was wir hier vor einigen Wochen angesetzt haben. Das Hanöversch Fest-Bier ist wieder gut gelungen, sehr süffig und frisch, mit einer leicht herben Note. Es passt zu Hannover, zum Schützenfest, und ich denke, die Hannoveraner und Hannoveranerinnen können uns auf dieses Bier freuen.

Schützenfest-Präsident Paul-Eric Stolle stimmte dem Bürgermeister zu und ergänzte: "Das ist wieder einmal ein prächtiges Bier geworden. Es erhöht die Vorfreude auf das Schützenfest, und ich bin sicher, dort wird es fließen." 

Ralf Sonnenberg versprach: "Ein hervorragendes, frisches und sommerliches Bier. Ich werde mit Sicherheit beim Schützenfest im Brauhaus live einkehren."

Auch Festleiter Jürgen Wolf äußerte sich lobend: "Das Fest-Bier ist so gut gelungen und schmeckt genauso lecker, wie wir es gewohnt sind und auch dieses Jahr wieder erwartet haben. Zum Wohl!"

Das Fest-Bier

Wie in den Vorjahren wurden im 8000 Liter des traditionellen Hanöversch Fest-Bier für das Hannovers Schützenfest eingebraut. Vom 29. Juni bis 8. Juli 2018 wird es auf dem Festplatz im Brauhaus live ausgeschenkt. Darüber hinaus ist das Fest-Bier im Brauhaus, im regionalen Einzelhandel und in ausgewählten Supermärkten erhältlich. Das Saisonbier Hanöversch Fest-Bier ist ein hell eingebrautes Märzen-Bier, untergärig vollmundig-süffig, mit schöner Bernstein-Farbe, ca. 13,5 Prozent Stammwürze und ca. 5,6 Prozent Alkohol. Wie alle Hanöversch Biere wird auch diese Spezialität in Bio-Qualität hergestellt.

Brauhaus live – Live-Musik und Partyzelt auf dem Festplatz 

Während des Schützenfests, von Freitag, 29. Juni bis Sonntag, 8. Juli 2018, ist das typische Brauhaus-Flair im Brauhaus Live-Zelt zu finden, direkt am Rundteil auf den Schützenplatz Hannover. Hier rocken die bei den Brauhaus-Fans beliebtesten Live-Bands wie gewohnt, nur eben an anderer Stelle. Der Eintritt ist frei. Das Stammhaus in der Schmiedestraße bleibt während des Festes geöffnet.

Während des Schützenausmarsches

Am Sonntag, 1. Juli 2018, fährt das Brauhaus Ernst August mit seinem historischen orangefarbenen Citroén Pritschenwagen im Festzug mit. Phillipp und Hannes Aulich haben ein großes Fass eingeladen und schenken einige hundert Liter Hanöversch Fest-Bier-Kostproben an die durstigen Zuschauer aus.

Weitere Informationen

Das vollständige Programm des Brauhaus live und viele weitere Informationen finden Sie hier: