Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Schießen

Volkskönig oder -königin werden

Auch ohne Vereinszugehörigkeit kann man es in den Schützenadel schaffen: Eine Woche vor dem Start des Schützenfestes wird am Kröpcke jedes Jahr der neue Volkskönig beziehungsweise die neue Volkskönigin gesucht. 2017 ist der Wettbewerb bereits gelaufen, doch auch 2018 können wagemutige "Schützinnen und Schützen aus dem Volk" um die Krone schießen.  

Musikzüge auf dem Kröpcke © Uta Körner

Musikalisches "Aufwärmen" für das Schützenfest.

Bevor die 488. Ausgabe des hannoverschen Schützenfestes am 30. Juni eröffnet wird, stieg am Kröpcke am Samstag, 24. Juni (11 bis 18 Uhr) wieder der Tag der Musikzüge. Zwischen den Auftritten der drei Kapellen wurde der neue Volkskönig beziehungsweise die neue Volkskönigin ermittelt.

So funktioniert das Lichtpunktschießen

"Geschossen" wird dabei mit einem Lichtpunktgewehr, stehend aufgelegt, fünf Schuss pro Serie. Es erfolgt eine Teilerwertung, das heißt, der beste Schuss aus allen abgegebenen Schüssen eines Teilnehmers zählt. Jeder Teilnehmer kann beliebig viele Serien mit jeweils fünf Schuss lösen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und Region Hannover, die keinem schießsporttreibenden Verein angehören.

Gleiche Chancen für alle

Im Gegensatz zu Luftgewehr und Luftpistole gibt das Lichtpunktgewehr niemals einen "echten" Schuss ab. Deshalb dürfen stets auch Kinder und Jugendliche antreten. Das Lichtpunktschießen ist dennoch keine Spielerei. Inzwischen gibt es immer mehr Interessierte in allen Schützenvereinen. Selbst Landesverbandsmeisterschaften werden seit vielen Jahren erfolgreich im Lichtpunktschießen durchgeführt.

Preise für die ersten drei Plätze

Für Kinder und Jugendliche ist das Schießen, nach Angaben des Vereins Hannoversches Schützenfest e.V., kostenlos, alle anderen zahlen 2 Euro pro fünf Schuss. Die eingenommenen Startgelder kommen zum größten Teil der Bruchmeisteraktion zu Gute. Selbstverständlich gibt es auch für die Zweit- und Drittplatzierten lukrative Preise zu gewinnen. Die Siegerehrung 2017 findet für alle Wertungen am Dienstag, den 4. Juli 2017 während des Festessens auf dem hannoverschen Schützenplatz in der Festhalle Marris statt. Alle Erstplatzierten erhalten eine persönliche Einladung.

Die Wertungsklassen

Jeder hat die Möglichkeit, Volkskönig oder Volkskönigin der Landeshauptstadt Hannover zu werden. Damit auch Kinder und Jugendliche zu fairen Bedingungen antreten können, ist das Volkskönigschießen in vier unabhängige Wertungsklassen unterteilt:

Kindervolkskönig, für alle bis 12 Jahre
Jugendvolkskönig, für alle von 12 bis einschließlich 20 Jahre
Volkskönig, für alle Bürger ab 21 Jahre
Volkskönigin, für alle Bürgerinnen ab 21 Jahre

Wer wird die zwölfte Volkshoheit?

Wer die Gelegenheit am 24. Juni verpasst hat, kann seine Ambitionen auf die Krone des Volkskönigs beziehungsweise der Volkskönigin auch 2018 unter Beweis stellen. Das Schießen wird dann am 23. Juni auf dem Kröpcke ausgerichtet.