HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Criminale 2020

Autoren-Kongress und Krimi-Festival in einem: Die Criminale kommt 2020 nach Hannover. Wenn vom 15. bis 18. April das Krimi-Event in der niedersächsischen Landeshauptstadt gastiert, machen über 200 Autoren Hannover unsicher. Obendrein gibt es eine exklusive Anthologie mit kriminellen Geschichten rund um Hannover.

Seit über 30 Jahren bietet das Krimi-Event "Criminale" nun schon eine Plattform für intensiven Austausch und Fortbildungen zum Thema. Organisiert wird die Aktion durch das Syndikat, die Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur. 

2020 in Hannover: die 35. Criminale

Jörg Smotlacha und Volker Petri von der hannoverschen Agentur Büro für Popkultur haben im Frühjahr 2019 in Aachen den Auftrag vom Syndikat übernommen, die  "Criminale" 2020 in Hannover zu organisieren. Zuletzt – im April 2019 – fand die Criminale in Aachen statt. Vom 15. bis zum 18. April 2020 wird also der Autoren-Kongress und das facettenreiche Krimi-Festival Criminale als Krimi-Treff des Jahres sowohl Autoren und Publikum als auch Fachbesucher aus Verlagen und Buchhandlungen in die niedersächsische Landeshauptstadt locken. 

Programm

Im Rahmen des Krimifestes gibt es nicht nur zahlreiche Lesungen, sondern unter anderem wird auch der Friedrich-Glauser-Preis, einer der wichtigsten Krimi-Preise im deutschsprachigen Raum, verliehen.

Der FC Criminale spielt am 18. April um 15 Uhr. Gegner und Ort beim Fußballspiel des Jahres stehen nocht nicht fest.

Tickets sind über die Homepage der Criminale erhältlich.

Hintergrund

Das Syndikat veranstaltet jedes Jahr die Criminale, den größten Krimi-Branchentreff Europas. Die mehrtägige Tagung mit Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Seminaren bietet nicht nur Fachbesuchern, sondern auch einem breiten Publikum mit vielen Lesungen an ungewöhnlichen Orten ein spannendes Programm. Höhepunkt jeder Criminale ist die Gala zur Verleihung des Friedrich-Glauser-Preises.

Termin(e): 15.04.2020 ab 19:30 Uhr
16.04.2020 ab 16:30 Uhr
17.04.2020 ab 14:30 Uhr
18.04.2020 ab 15:00 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover