HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2020
12.2020
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

20. Internationale A-cappella-Woche Hannover

Die Internationale A-cappella-Woche Hannover feiert vom 24. April bis 2. Mai ihre 20. Ausgabe – eigentlich hätte es schon vergangenes Jahr soweit sein sollen.

Nachholtermine von 2020

Dank eines außerordentlichen Kraftakts des ehrenamtlich arbeitenden Organisationsteams, konnte der Großteil des Konzertprogramms übernommen werden. Im Rahmen der sogenannten Gutschein-Regelung der Bundesregierung können vor dem 8. März 2020 gekaufte Konzertkarten an den Vorverkaufsstellen, an den sie erworben wurden, in Gutscheine umgewandelt werden. Diese Regelung gilt grundsätzlich für alle Konzerte der 20. Internationalen A-cappella-Woche Hannover. Bei Konzerten, bei denen Künstler und Auftrittsort gleichbleiben, behalten die 2020 gekauften Konzertkarten auch 2021 ihre Gültigkeit und müssen nicht umgetauscht werden. Dies ist bei den einzelnen Konzerten entsprechend vermerkt.


Jubiläumsausgabe

20 Jahre Internationale A-cappella-Woche Hannover, das sind 369 Auftritte von 180 unterschiedlichen Ensembles aus 31 Länder und 4 Kontinenten, die in insgesamt 195 Konzerten in 47 unterschiedlichen Spielstätten in 7 Städten von Loccum über Springe bis Wunstorf und Neustadt a. Rbge. aufgetreten sind.

Die Internationale A-cappella-Woche Hannover ist eine gelernte Marke für die Vielfalt von Gesang. 2001 gegründet von ehemaligen Mitgliedern des Knabenchor Hannover gemeinsam mit weiteren A-cappella-Begeisterten nach dem Vorbild des damals noch recht neuen Leipziger Festivals für Vokalmusik. Die Internationale A-cappella-Woche Hannover ist seitdem Impulsgeber für die internationale A-cappella-Szene und Motor für die Entwicklung dieses Genre. Das Erfolgsgeheimnis ist das Spektrum: Newcomer treffen auf internationale Starensembles – Alte Musik trifft auf Jazz und Pop auf Experimentelles. Das war und ist bis heute das zentrale Merkmal der Festivalwoche, erklärt Festivalmitgründer Roger Cericius. "Vom ersten Tag an ging es immer darum aufzuzeigen, was mit den beiden kleinen Stimmlippen in unserem Kehlkopf möglich ist. Genre, Literatur und Besetzungen standen dabei immer gleichberechtigt nebeneinander. Im Zentrum steht jedoch immer die besondere Qualität der künstlerischen Leistung."

Das Programm in diesem Jahr ist eine Begegnung mit "alten Bekannten" und guten Freunden, wie den King's Singers aus England und dem Trio Mediaeval aus Norwegen. Beide Ensembles genießen Weltruf und beide Ensembles waren auch beim ersten Festival 2001 zu Gast in Hannover. Mit dem früheren King's Singers Bariton Gabriel Crouch kommt ein weiterer Künstler des Festivalauftaktes mit seinem neuen Ensemble Gallicantus in die Region und schlägt gleich auch den Bogen zu einem weiteren wesentlichen Bestandteil und Aushängeschild der Internationalen A-cappella-Woche Hannover.


Die Konzerte


Rahmenprogramm

Der A-cappella-Singtreff, Workshops und kostenfreie Meisterkurse ergänzen das Programm und sorgen für ein Gemeinschaftsgefühl bei der A-capella-Woche. Nähere Informationen zu den Workshops sind demnächst unter www.acappellawoche.com/#rahmenprogramm zu finden.


Tickets

Festival-Ticket

Bei der Bestellung von Karten für mindestens drei Konzerte gewähren die Veranstalter eine Ermäßigung von 10 %. Diese ermäßigten Tickets gibt es nur über das Festivalbüro unter info@acappellawoche.com oder
Tel. 0511-21359428.

Ermäßigungen

  • Ermäßigungen erhalten Schüler, Studierende und Auszubildende sowie Inhaber eines Hannover-AktivPasses gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises. 
  • Schwerbehinderte (GdB 100) erhalten gegen Vorlage ihres Ausweises eine Freikarte für die Begleitperson (nur über den Veranstalter). Für Rollstuhlfahrer ist eine telefonische Anmeldung beim Veranstalter erforderlich. 
  • Inhaber der NDR-Kulturkarte erhalten 10 % Ermäßigung an den Vorverkaufsstellen Laporte und NDR-Ticketshop.

Vorverkaufsstellen

  • Alle Stellen, die an reservix/AdTicket angeschlossen sind.
  • Die Kartenverkaufsstellen der jeweiligen Konzertorte.
  • Im Internet unter acappellawoche.reservix.de.

Abendkasse

Die Abendkasse öffnet jeweils etwa eine Stunde vor Konzertbeginn. Bei einigen Veranstaltungen sind die Plätze nicht nummeriert / teilweise freie Platzwahl.

Termin(e): 24.04.2021 bis 02.05.2021
von 20:00 bis 00:00 Uhr
Ort

Verschiedene Veranstaltungsorte in Hannover

  • 30159 Hannover