Wasserspiele in der Stadt

Zehn Brunnen in Hannover, die einfach erfrischend sind

In Hannover gibt es über 60 öffentliche Brunnen. Einige von ihnen lieferten früher das Löschwasser für die Stadt, dienten als Quellen für die Frischwasserversorgung und waren Treffpunkt für die wöchentliche Kleiderwäsche – wie beispielsweise der Nachtwächter-Brunnen am Lindener Marktplatz oder der Gänseliesel-Brunnen auf dem Steintorplatz.

Andere wiederum sind historische Baudenkmäler wie der Duve-Brunnen am Leibnizufer und der Hase-Brunnen auf dem Altstadt-Marktplatz oder moderne Kunstobjekte wie der Blätter-Brunnen an der Ecke zur Ständehausstraße und der Körting-Brunnen auf der Lister Meile. 

Heute verleihen die öffentlichen Zier- und Trinkbrunnen, die in Hannover vom  Bereich "Zentrale Angelegenheiten Kultur" betreut und von April bis Oktober betrieben werden, manch großem und kleinem Platz in der City an der Leine ein mediterranes Flair und sind gerade bei schönem Wetter beliebte Anziehungspunkte. Hier kommen zehn Vorschläge für ein sonniges Rendezvous mit erfrischenden Wasserspielen mitten in der Stadt.