Kirchen

Gottesdienste zu Weihnachten

Wer einen Weihnachtsgottesdienst in der Region Hannover oder auch darüber hinaus sucht, hat die Möglichkeit, im Internet nach einem passenden Angebot zu suchen.

Petrikirche

Corona-Regeln

Gottesdienste sind grundsätzlich erlaubt. Allerdings gelten auch hier die Abstandsregeln, eine Anmeldepflicht sowie die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung auch am Platz zu tragen. 

Weihnachtsgottesdienste in der Marktkirche

Neues Anmeldesystem: Da der HAZ/NP Ticket-Shop ab Mittwoch, 16.12. geschlossen ist, bietet die Marktkirchengemeinde nun ein verändertes Anmeldesystem für ihre Gottesdienste an. Ab Freitag, 18.12., können Tickets für die sechs Gottesdienste in der Marktkirche telefonisch bestellt werden. Jede Person kann bis zu vier Tickets mit Platzreservierung erhalten unter Angabe des Namens, der E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer. Die Email-Antwort mit den Plätzen und der Uhrzeit gilt dann als Ticket. 

Die Telefonnummer 0511 - 3643736 ist zu folgenden Zeiten besetzt: 

  • Freitag, 18.12.   von 14-17 Uhr
  • Montag, 21.12.   von 10-13 Uhr
  • Dienstag, 22.12. von 14-17 Uhr
  • Mittwoch 23.12.  von 10-13 Uhr

Die Gottesdienstzeiten am Heiligabend, 24.12., in der Marktkirche: 

14.30 Uhr; 16.30 Uhr; 18.00 Uhr; 20.00 Uhr; 22.00 Uhr und 24.00 Uhr. Die Gottesdienste dauern maximal 40 Minuten.  

Zu folgenden Zeiten werden Online-Gottesdienste auf h1 gesendet:  

  • Heiligabend, 24.12., um 16.00 Uhr die Christvesper
  • Heiligabend, 24.12., um 19.00 Uhr und um 21.00 Uhr ein Weihnachtsgottesdienst.
  • Am 1. Weihnachtstag, 25.12., und  2. Weihnachtstag, 26.12., wird dieser Weihnachtsgottesdienst jeweils um 17.30 Uhr und 21.30 Uhr gesendet.

Weihnachtsandacht per Telefon

Für alle, die in diesem Jahr zur Weihnachtszeit nicht in die Gottesdienste gehen können, bietet der Stadtkirchenverband Hannover eine aktuell vorbereitete Weihnachtsandacht von Stadtsuperintendent Rainer Müller-Brandes per Telefon an. In seiner berührenden Andacht sagt Müller-Brandes, der auch Pastor der Marktkirche ist: "Gott will nicht wegen seiner Macht gefürchtet werden, sondern er will ins Herz. Hier hin. Er will geliebt werden. Wie wir alle..." Zu erreichen ist die etwa sechs-minütige Weihnachtsandacht unter der Rufnummer: 0511-3643777

Übersichten im Internet

Unter  "www.weihnachtsgottesdienste.de"  können katholische und evangelische Gottesdienste oder solche von Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland von Heiligabend bis zum Dreikönigstag in der Region Hannover gesucht werden.

Interessant ist dieser Service auch für die Christen, die Weihnachten und Neujahr nicht zuhause verbringen und im Vorfeld eine Möglichkeit suchen, sich über passende Gottesdienste an ihrem Zielort zu informeren.