Weihnachtsmarkt Hannover

Das historische Dorf

Das historische Dorf findet vor mittelalterlicher Kulisse statt.

Im historischen Dorf am Leineufer, das sich rund um das Historische Museum erstreckt, kann man mittelalterliches Stadtleben anschaulich erleben.

Umgeben von Kerzenschein und Lagerfeuer laden die Gassen des historischen Dorfes zum Schlendern und Genießen ein. Seiler, Schmied, Bürstenmacher und andere Handwerker aus vergangenen Tagen zeigen den Besucherinnen und Besuchern, wie alltägliche Produkte entstehen.

Verführerische Gerüche am Beginenturm künden von heißen, gusseisernen Pfannen, in denen knusprige Brote zubereitet werden. Am Leineufer werden Original Thüringer Bratwürste auf dem Holzkohlegrill gewendet, während Gaukler mit Feuerkugeln jonglieren und Zauberer mit Darbietungen erstaunen.

Der Feuerkünstler überrascht mit seinen Jongleurskünsten

An der Weinschänke kann man heißen Wein aus Brombeeren, Hagebutten, Stachelbeeren, Schlehen und anderen Früchten genießen und dabei entspannt dem Markttreiben zusehen. Musikanten und mystische Gestalten sorgen für Kurzweil, und bei Einbruch der Dunkelheit brennen Fackeln und Feuer an jeder Ecke.

Lage

Das historische Dorf erstreckt sich von der Burgstraße in die Roßmühle, am Hohen Ufer entlang und dann in die Pferdestraße.