HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Kulturspaziergang

Kulturlustwandeln in Döhren

Neuigkeiten vom Döhrener Kulturlustwandeln!

15. Kulturlustwandeln in Döhren

Am 14. und 15. September waren sie wieder überall in Döhren zu sehen: die Besucherinnen und Besucher des Kulturlustwandelns liefen mit den großen rot-weißen Plänen durch ihren Stadtteil und konnten ein großes, buntes Kulturprogramm erleben. Kunst im Garten, Musik im Hausflur, Zirkus im Freizeitheim, Konzerte auf dem Fiedeler Platz,... alles war möglich, für alle war etwas dabei.

Im Freizeitheim Döhren gab es am Samstag neben Ausstellungen im Foyer und in den Räumen den Cirque d'Oehren zu bestaunen, bei dem Kinder zwischen 6 und 10 Jahren das Publikum mit ihren Zirkuskunststücken in den Bann zogen. Beim "Superkino" konnten Kinder Filme in polnischer Sprache schauen und zu den Geschichten aus den Filmen Spiele spielen. Am Spätnachmittag machte der Gemischte Chor Döhren e.V. mit einem Chorkonzert den musikalischen Abschluss.

Am Sonntag konnten die Besucherinnen und Besucher im Freizeitheim wieder die Spiegel der Ausstellung "Sichtweisen" auf sich wirken lassen oder bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen die bunten Fotogrfien von "Klatschmohn - zum Glück auf sich wirken lassen. Die Tanzgruppe "Legende", eine Tanzschule russischer Prägung, bezauberte das Publikum mit russischen Volkstänzen, klassischem Ballet und modernem Tanz. In der Bilderschau gewinnen Sie einen Eindruck von den Aktivitäten im Freizeitheim:

14. Kulturlustwandeln in Döhren

Am Samstag und Sonntag hatten die Bürgerinnen und Bürger wieder die Möglichkeit, große und kleine Kulturhappen in ihrem Stadtteil zu genießen. An jeweils rund 20 Standorten haben Künstlerinnen und Künstler ihre Werke ausgestellt, konnten Kirchtürme bestiegen werden oder Tanzgruppen und Zirkusauftritte angeschaut werden.

Im Freizeitheim Döhren waren den ganzen Tag über Kunstausstellungen zu schauen, am Samstag trat neben dem "kleinesten und meisten Zirkus der Welt" eine russische Kinder- und Jugendtanzgruppe auf und begeisterte das Publikum. Am Sonntag hatten dann im Saal die Kinder des "Cirque d'Oehren" ihren großen Auftritt. Fast einhundert Gäste bejubelten jeweils die gelungenen Vorstellungen. Die Kinder trainieren seit ca. einem Jahr regelmäßig im Freizeitheim Döhren und meisterten die zwei Shows bravourös.