HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Wolle und Gack machen Theater

Kulturelles Bildungsangebot zum
Einsatz des Kinderfilms und Kindertheaters
„Wolle und Gack“ an
Grundschulen

Wolle und Gack © LHH

Wolle und Gack

„Wolle und Gack“ machen Theater“ ist ein 17- minütiger deutsch- und arabischsprachiger Kurzfilm nach dem gleichnamigen Theaterstück des Musiktheaters Lupe, der im Rahmen interkultureller Bildung an Schulen zum Einsatz kommt. Im Film treffen das Schaf Wolle und das Huhn Gack aufeinander und geraten aufgrund ihrer unterschiedlichen kulturellen Hintergründe aneinander. Die Toleranz beider wird auf die Probe gestellt. Mit speziell für den Film entwickeltem didaktischen Begleitmaterial sowie verschiedenen Modulen erfolgt die Erarbeitung der zentralen Botschaften wie Antidiskriminierung, Toleranz und kulturelle Vielfalt.
Die Egestorffschule in Linden-Süd und die Albert-Schweitzer-Schule in Linden-Nord nehmen in Zusammenarbeit mit dem Freizeitheim Linden an diesem theater- und medienpädagogischen Projekt teil.
Kontakt: Therese Heise, Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e.V.