Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungsprojekt

Töne

Der zweite Ausstellungszyklus der Stadtteilkultur (21.04. bis 16.06.), der das Lindener Rathaus zum Kulturort ernennt, steht unter dem Thema "Töne" und widmet sich Farbtönen, Geschmacksnoten und Klängen.

Logo des "Kulturortes Lindener Rathaus", magentafarben © FZH Linden

Kulturort

Unter diesem Titel bespielt auch der zweite Teil eines Ausstellungsprojektes große Teile des Lindener Rathauses und füllt es mit Tönen unterschiedlichster Couleur. Zu sehen sind Malerei, Grafiken, Plastiken und Objekte aus dem Kunstbesitz der Landeshauptstadt Hannover. Manche dieser Kunstwerke befinden sich als Dauerleihgaben in Städtischen Museen, andere bereichern Büros, viele ruhen im Depot.

Der zweite Ausstellungszyklus widmet sich Farbtönen, Geschmacksnoten und Klängen. Die Töne kommen in Bewegung und werden in unterschiedlichen Aktionen unter Beteiligung vieler Menschen aus der Ausstellung ins Freie getragen.

Das Projekt ist in den Stadtteil Linden eingebettet und wird von "vielfarbigen" Veranstaltungen begleitet.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses zeigen auch in dieser Ausstellung wieder eigens ausgewählte Werke, die im Rathaus zu sehen sind.

Kunstvermittlung für Schulklassen in der Ausstellung

Immer donnerstags auf Anfrage möglich

Information und Anmeldung

fzh-linden@hannover.de

Ausstellungsrätsel

Wer findet den Ton? Kommt in die Ausstellung und löst das Rätsel!
Unter allen Teilnehmenden werden bei der Finissage am 16.06. original Lindener Preise verlost.

Konzeption und Umsetzung

Maya Brockhaus, Anja Steckling in Zusammenarbeit mit dem Freizeitheim Linden