Unsere neuen FSJ-lerinnen stellen sich vor!

FSJ Kultur und Politik

Marleen und Elisa erzählen von ihrem FSJ im Freizeitheim Vahrenwald

Elisa und Marleen vor dem Freizeitheim

Hallo, mein Name ist Elisa. Ich bin 19 Jahre alt und habe im Sommer 2022 mein Abitur gemacht. Nun fange ich mit meinem FSJ Kultur im Freizeitheim Vahrenwald an.

Ich lasse mich für Vieles begeistern - meine liebste Beschäftigung ist Kunst jeder Art zu machen. Dazu stifte ich auch andere mehr als gerne an: Ob Malen, Singen, Tanzen - ob Alt oder Jung – jede(-r) kann und braucht das Mal – finde ich! Im Freizeitheim Vahrenwald kann ich meine kreativen Kompetenzen im beruflichen Kontext erleben. Gleichzeitig kann ich Erfahrungen mit Menschen verschiedenster Art sammeln und lernen, was dazugehört, in einer Einrichtung, wie dem Freizeitheim, zu arbeiten. Organisation, Öffentlichkeitsarbeit und Recherche sind fester Bestandteil meiner Aufgaben. Zudem erfahre ich schon vor meinem Studium, wie ein Arbeitsalltag aussehen kann.

 

Hey, ich bin Marleen und bin 20 Jahre alt. Seit dem 01.09.2022 mache ich mein FSJ-Politik im Freizeitheim Vahrenwald im Bereich der Lernoase.

Eigentlich wollte ich nach meinem Abitur dieses Jahr direkt studieren, habe mich letztendlich aber doch für ein FSJ-Politik entschieden, um mich und meine Interessen nochmal anders kennenzulernen.
Und einen besseren Platz als das Freizeitheim Vahrenwald gibt es da gar nicht. In der Lernoase arbeiten wir mithilfe von verschiedenster Methoden und entdecken so gemeinsam die Welt der digitalen Medien. Dabei spielen auch immer wieder politische Themen eine zentrale Rolle. Vor allem der abwechslungsreiche Arbeitsalltag fasziniert mich sehr, gerade weil er so viel Platz für eigene Ideen lässt. Man bekommt also immer wieder die Chance ganz konkret selbst mitzugestalten.

Für mehr Infos zum FSJ Kultur oder Politik schaut auf der Seite der LKJ Niedersachsen vorbei: https://lkjnds.de/lkj-portal.html