Corona-Landesverordnung

Pandemiesituation

Auch Anfang 2021 dürfen keine kulturellen Veranstaltungen stattfinden. Viele müssen daher auf unbestimmte Zeit verschoben werden, andere finden - wie viele Angebote der Lernoase - online statt. Die Öffnungszeiten des Freizeitheims sind im Februar und März eingeschränkt auf 10-17 Uhr.

Landesverordnung

Nach der aktuellen Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) dürfen derzeit ausschließlich folgende Arten von Veranstaltungen in Präsenz stattfinden:

- berufliche Fortbildungen

- Versammlungen von politischen Parteien

- Sitzungen von Ratsgremien und Bezirksräten

- Versammlungen von Vereinen, Initiativen und ehrenamtliche Zusammenschlüsse, die durch Rechtsvorschriften vorgeschrieben sind

- Religiöse Gruppen

- Prüfungen verschiedener Bildungsträger und der IHK

- Raumnutzungen für Schularbeiten, Nachhilfe (max. 2 Personen pro Gruppenraum)

- Raumnutzungen für Studierende oder Menschen im Homeoffice (max. 2 Personen pro Gruppenraum)

- Versammlungen von Wohnungseigentümergemeinschaften soweit durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben

Dies gilt für das Freizeitheim bis einschließlich 28.03.2021.

Bitte wenden Sie sich mit konkreten Fragen zu kulturellen Angeboten an: stadtteilkultur-vahrenwald@hannover-stadt.de oder Telefon 168 43862.

Für Fragen zu Ihren Anmietungen und Stornierungen wenden Sie sich bitte an: fzh-vahrenwald@hannover-stadt.de oder Telefon 168 40609.