Für Entdecker*innen

Stadt Schreiben

Wir wollen Stadtraum schreiben und Erkundungen wagen - in den Fußstapfen bekannter und weniger bekannter Literaten.

urbane Orte und Vorbilder im Schreiben

Der Stadtraum ist seit jeher ein Motiv und eine Quelle kreativer Prozesse. Gerrit Engelke, Erich Maria Remarque, Vicki Baum sind Beispiele von Autor*innen, die in der Stadt Hannover im Kontext urbaner Phänomene literarisch gewirkt haben. Wir möchten in die Fußstapfen bekannter und weniger bekannter Schreibender treten und die Energie der Stadt nutzen, um unser eigenes Schreiben anzutreiben. 

Wir wollen Stadtraum schreiben. Erkundungen wagen. Gemeinsam entwickeln und unternehmen wir Foto-­Safaris und literarische Spaziergänge. Die kreative Energie darf sich crossmedial entwickeln: Wir editieren unsere eigenen Postkarten, machen Klang- und Fotoaufnahmen und lassen uns durch Hannover ins Schreiben bringen. Ausgewählte Texte nehmen wir im Podcast „Vahrenwald Stories“ auf, sodass ein Dialog zwischen alten und jungen Autor*innen entsteht. Wir veröffentlichen unsere Fotoaufnahmen und Kurzformate außerdem über @Statt_Urlaub_Hannover auf Instagram.

Donnerstags begeben wir uns als Gruppe abwechselnd in den Stadtraum, machen Schreibübungen oder besprechen unsere Schreibproben und setzen kurze Schreibübungen um. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für weitere Erkundungen. Für stadthungrige Entdecker*innen.

Ab September 2021, donnerstags 16.30 Uhr.

Leitung: Katarzyna Dec-Merkle und Melanie Dening.

Übrigens: Im Rahmen von Kultur im Park bieten wir ein Schnupperangebot im Vahrenwalder Park an: Donnerstag, 26.8.2021, 16-18 Uhr (ohne Voranmeldung).

Weitere Informationen und Anmeldungen für Stadt Schreiben unter: Stadtteilkultur-vahrenwald@hannover-stadt.de