HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Anfänger-Kurs

Clogging

Wir machen Musik mit den Füßen.

Clogging © Landeshauptstadt Hannover

Clogging

Beim Clogging tanzt normalerweise jeder für sich, es gibt aber auch Formationen oder Paartänze. Es werden kurze Schrittfolgen erlernt, z.B. Basic, Triple, Cowboy, die vom „Instructor“ Cortina Thoß immer wieder neu kombiniert und zur Musik angesagt werden. Dadurch kann ein neuer Tänzer schnell viele Tänze tanzen, ohne viel auswendig lernen zu müssen. Unter die Schuhe werden spezielle Eisen („Jingle-Taps“) montiert. Es sind eigene bequeme Schuhe mit möglichst glatter Sohle empfohlen. Für die ersten 8 Termine sind noch keine Jingle-Taps nötig, danach können sie für 15 Euro Pfand plus 5 Euro Nutzungsgebühr geliehen werden und unter die eigenen Schuhe montiert werden. Anmeldung auf www.Cloggingturtles.de oder einfach mal zum Schnuppern kommen. Informationen im bei Magret.Michaelsen@Hannover-Stadt.de.
Kosten: 30 Euro für 18 Abende plus ggf. Schuh-Miete. Schnuppern jederzeit möglich, Einstieg nach Absprache.
Jeden Dienstag, Anfänger*innen 17 – 18 Uhr, Fortgeschrittene 18 – 21 Uhr (mit Cortina Thoß).

Eingang © Landeshauptstadt Hannover