HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Anmeldung

FSJ Kultur, FSJ Politik + BFD im Fachbereich Kultur

Der Fachbereich Kultur der Landeshauptstadt Hannover – mit Stadtteilkultur, Musikschule, Museen, Stadtbibliotheken, Kulturbüro und vielen Kooperationspartnern im Kulturbereich – sucht auch in diesem Jahr 16 engagierte junge Freiwillige zwischen 16 und 26 Jahren im Rahmen eines Freiwilligen Dienstes.

Freiwilligendienst im Fachbereich Kultur © LHH (Quelle)

Freiwilligendienst im Fachbereich Kultur

  • Du bist zwischen 16 und 27 Jahre alt?
  • Du hast Lust, praktisch zu arbeiten oder Projekte mit zu entwickeln?
  • Du möchtest etwas Neues kennenlernen?

Dann ist das FSJ Kultur, FSJ Politik oder der BFD genau das Richtige für dich! Ab 15. Januar bis 30. April kannst du dich für einen Einstieg ab 01. September 2020 anmelden!

Im FSJ Kultur, FSJ Politik oder BFD arbeitest du ein Jahr lang in einer kulturellen Einrichtung in Hannover. Du unterstützt in diesem Jahr deine Kolleg*innen bei täglichen Arbeiten. Du kannst schauen, was du gut kannst und welche Aufgaben dir besonderen Spaß machen. In ver­schiedenen Seminaren kannst du viel lernen und kannst dich kreativ ausprobieren. Und du tauschst dich mit anderen Freiwilligen, die auch ein FSJ Kultur, FSJ Politik oder BFD machen, aus.

In deinem Freiwilligenjahr tust du auch etwas für die Gesellschaft und kannst herausfinden, wo es für dich hingehen soll in Sachen Beruf und Ausbildung. Finde heraus, was deine Stärken sind und entdecke etwas Neues.

Du hast die Möglichkeit, die Kultur- und Bildungsarbeit vor Ort mitzugestalten, an Workshops mitzuwirken, Beteiligungsprojekte mit anderen Freiwilligen zu begleiten und dich an vielfältigen Veranstaltungen zu beteiligen. Es gibt zahlreiche Orte zum Engagieren und Einbringen, daher sind deine Ideen und deine Kreativität gefragt und willkommen. Es gibt nämlich viel Raum für eigene Projektideen und natürlich auch Unterstützung bei der Umsetzung.

Dein freiwilliger Einsatz dauert zwölf Monate und beginnt jedes Jahr am 1. September. Bei einer Verkürzung wird er nach sechs Monaten als FSJ oder BFD anerkannt.

Du bekommst:

  • 370,- € Taschengeld monatlich
  • Anspruch auf 25 Urlaubstage
  • Sozialversicherung über die Einsatzstelle
  • bei 12 Monaten Anerkennung als praktischer Teil der FH-Reife
  • Anrechnung als Wartezeit auf das Studium
  • eine feste Ansprechperson in der Einsatzstelle und bei der LKJ Niedersachsen, die über das Jahr begleitet und bei allen wichtigen Fragen und Problemen hilft.
  • nach 6 Monaten eine Bescheinigung und ein Zertifikat über das Engagement und die erlernten Fähigkeiten.
  • Weiterzahlung des Kindergeldes
  • Wenn du für das FSJ umziehst, kannst du einen Antrag auf Wohngeld stellen.

25 Tage deines Freiwilligenjahres wirst du nicht in deiner Einsatzstelle, sondern - meist über mehrere Tage - in Seminarhäusern in Niedersachsen oder auch deutschlandweit verbringen. Hier kannst du andere FSJler*innen oder BFDler*innen kennen lernen und dich mit ihnen austauschen.

Hier findest du die Informationen zum Fachbereich Kultur. Wenn du dich direkt anmelden willst, geht es hier zum Anmeldeportal der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ). Dort kannst du dich anhand eines Onlineformulares für Plätze im FSJ Kultur, FSJ Politik oder BFD anmelden. Zum Beispiel bei uns!

Weitere Informationen

Zentrale Angelegenheiten Kultur
Jana Fricke
Friedrichswall 15
30159 Hannover
Telefon: 0511 16846059


Weiterführende Links zu den beteiligten Kultureinrichtungen

FSJ Kultur

Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

Freizeitheim Döhren

Freizeitheim Linden

Freizeitheim Vahrenwald

Stadtteiltreff Sahlkamp

Hölderlin1

Kulturtreff Plantage

CircO Hannover e.V.

Musikschule

Stadtbibliothek

Museum August Kestner

Historisches Museum

Stadtteilzentrum Ricklingen (FSJ Kultur im BFD)

FSJ Politik

ZeitZentrum Zivilcourage

KroKuS

Lernoase des Freizeitheimes Vahrenwald (FSJ Politik im BFD)