Verabschiedung von Deutschlehrerin Anna Perewersew

"Frau Anna" geht neue Wege

Schweren Herzens verabschieden wir unsere langjährige Deutschlehrerin Anna Perewersew, die seit Februar 2015 eine feste, liebenswerte und hilfreiche Größe in unserem Stadtteiltreff war. 

Anna Perewersew

Angefangen hatte alles damals mit einem ersten Deutschkurs. Nach und nach haben wir mit Anna in Kooperation mit der VHS Hannover das Angebot auf fünf Kurse mit unterschiedlichen Niveaustufen erweitert. 2016 hat Anna ihr Zertifikat für Alphabetisierungskurse erworben. Ein Glück für den Stadtteil – insbesondere, weil der Sahlkamp in den letzten acht Jahren auch ein Ankunftsort für geflüchtete Menschen geworden ist und neben den langjährigen Bewohner*innen noch eine Vielzahl an Menschen dazukamen, die kaum oder gar nicht lesen und schreiben konnten. 
Anna war aber nicht nur eine Lehrkraft. Sie hat zu vielen Menschen eine Vertrauensebene geschaffen, hatte immer ein offenes Ohr, war in unserem Stadtteil gut vernetzt.
Infos, Veranstaltungstipps, Beratungsmöglichkeiten – alles Wissenswerte hat sie an ihre Schüler*innen weitergetragen. Sie hat vielen Frauen die Teilnahme am Frauen-Informations-Frühstück geebnet, auf dem es vor allem um Wege in Bildung und berufliche Perspektiven ging. Während der Corona-Pandemie - als die Deutschkurse aussetzen mussten – haben Schüler*innen zusammen mit ihr die ersten Videokonferenz-Erfahrungen gemacht. Anna hat ihren Schüler*innen digitale Medienkompetenzschulungen zur Nutzung ihres Smartphones und zu digitalen Lernplattformen angeboten. Immer hatte sie im Stadtteiltreff den Zugang zu Bildung und Teilhabe im Blick. Nun geht Anna selbst neue berufliche Wege und wir möchten uns von ihr gebührlich verabschieden:
Liebe Anna, wir vermissen dich bereits jetzt sehr – aber wir freuen uns riesig mit dir, dass du eine neue berufliche Aufgabe gefunden hast und künftig junge Menschen an der BBS 2 dabei unterstützt, sich mit der deutschen Sprache durch deine herzliche und lebendige Art leicht anzufreunden! 
Dein Team aus dem Stadtteiltreff Sahlkamp