Gesprächskreis

Russisch-deutscher Kulturklub

Immer freitags von 17 bis 19:30 Uhr im Freizeitheim Stöcken.

TeilnehmerInnen des Russisch-deutschen Kulturklubs

Gesprächskreis
Im Oktober 2000 wünschte sich eine Gruppe von EmigrantInnen der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschkursen der VHS Möglichkeiten, die Sprache außerhalb ihrer Familien zu praktizieren. Das Freizeitheim Stöcken gründete eine offene Gesprächsrunde für Frauen und Männer. Seitdem stellen den Rahmen - nicht als Lehrer - Erwin Passuth (ehrenamtlich - spricht auch russisch) und Margarete Rosenthal.

Die Themen sind bunt wie das Leben:

  • wie telefoniere ich im Notfall, Mut zum Sprechen
  • das Leben in Hannover, wie finde ich mich zurecht
  • Kultur erleben, Anregungen suchen
  • Europa
  • Kurz: Vom Backrezept über Anekdoten zur Oper

Das Themenmaterial stellen wir alle gemeinsam! Nach eigener Aussage haben die TeilnehmerInnen ihre Deutschkenntnisse sehr verbessert.
Ohne Anmeldungen, Sie sind herzlich willkommen!