Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Stadtteilkultur

Stadtteilzentrum Weiße Rose

Vernetzt, verbunden, vielseitig.

Das Stadtteilzentrum Weiße Rose wird generationsübergreifend als Treffpunkt und Ort vielfältiger Aktivitäten für alle Altersgruppen genutzt. Stadtteilprojekte und Angebote der kulturellen Bildung sind Schwerpunkte der Arbeit.

Vernetzt

Im Januar 2017 wurde das Stadtteilzentrum Mühlenberg neben der Leonore Goldschmidt Schule/ IGS Mühlenberg eingeweiht.

Im Gebäudekomplex am Mühlenberger Markt sind untergebracht:

  • Der Kommunale Sozialdienst,
  • die Jugend-, Familien- und Erziehungsberatungsstelle,
  • das Quartiermanagement,
  • die Stadt- und Schulbibliothek und
  • das Jugendzentrum

Das Stadtteilzentrum Weiße Rose wird generationsübergreifend als Treffpunkt und Ort vielfältiger Aktivitäten für alle Altersgruppen genutzt. Stadtteilprojekte und Angebote der kulturellen Bildung sind Schwerpunkte der Arbeit. Ein ganz besonderes Augenmerk liegt auf der intensiven Förderung von Kindern zum Erlernen von Kultur- und Lesekompetenz und ein besonderes Engagement für Menschen mit Migrationshintergrund - für und mit denen interessante Projekte geplant werden.

Für die eigenen Angebote und für Anmietungen stehen im barrierefreien Gebäude Gruppenräume unterschiedlicher Größe zur Verfügung und für Großveranstaltungen kann der Saal der IGS Mühlenberg mit bis zu 650 Sitzplätzen genutzt werden. Hier finden auch die Veranstaltungen des Theaters am Mühlenberg statt, wo renommierte, deutschlandweit bekannte Künstlerinnen und Künstler der Comedy- und Kabarettszene auftreten.

Im angegliederten Kulturpädagogischen Zentrum stehen neben einem Fundus für Kostüme und Requisiten ein Lehrraum mit multimedialem Whiteboard und ein Probenraum mit Licht- und Tontechnik zur Verfügung. Hier können verschiedenste Kulturtechniken erprobt werden und kleinere Tanz- und Theateraufführungen stattfinden. Selbstverständlich werden hier auch Fortbildungen für Interessierte angeboten.

Der Kommunale Seniorenservice, die Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule und viele andere städtische Kooperationspartner nutzen die Räumlichkeiten im Stadtteilzentrum, um eigene Angebote in Mühlenberg stattfinden zu lassen. Gesprächs- und Neigungskreise finden statt, Sprachlernangebote und im Rahmen der Sozialen Stadt Mühlenberg tagt auch die Sanierungskommission im Haus. Im Integrationsbeirat Ricklingen wird die stadtbezirksorientierte Integrationsarbeit diskutiert, organisiert und gefördert. Der Beirat trifft sich ebenfalls öffentlich in der Weißen Rose.

Verbindend

Ein großes Augenmerk legen wir auf die gute Verbindung zum Stadtteil Mühlenberg. Mit unterschiedlichen Gremien wird kreativ und inspirierend zusammengearbeitet. Der Stadtteil ist eine Herzensangelegenheit, entsprechend engagiert wird mit Familienzentren, Grundschulen, Einrichtungen der Jugendarbeit und vielen anderen intensiv zusammengearbeitet.

Viele Projekte wurden auf den Weg gebracht oder verantwortlich initiiert. Entsprechende Veröffentlichungen und Projektberichte sind hier daher nur stellvertretend genannt.

  • Die Chronik Mühlenberg von Sigrid Eichstädt,
  • Schatzsuche, ein bunt illustriertes Heftchen, entstanden in dem gleichnamigen Projekt mit dem Familienzentrum Maximilian Kolbe oder
  • „Augen auf – Das macht mich stark“, ein Musikvideo in Kooperation mit der Gruppe „Schneewittchen“ und Jugendeinrichtungen aus dem Stadtbezirk Ricklingen

Aktiv gestalten wird auch die Stadtteilgesellschaft mitgestaltet.

Ein großes Engagement gilt der Zusammenarbeit mit den Gremien vor Ort wie der Arbeitsgemeinschaft Mühlenberg/Bornumer Vereine e.V. oder der Interessengemeinschaft Mühlenberg e.V. mit denen das Stadtteilzentrum für ein gutes Gemeinwesen Mühlenbergs sorgt und viele Aktivitäten unterstützt.

Vielseitig

Als Einrichtung der Stadtteilkultur liegt eine besondere Stärke in der Vermittlung von Bildung durch kulturpädagogische Angebote.

Diese Angebote und Projekte finden nicht nur direkt vor Ort statt, sondern es werden auch andere Einrichtungen aufgesucht und miteinbezogen. Oder wie ein schwedischer Schriftsteller es beschrieben hat: "Die ganze Kultur ist eine große, endlose Zusammenarbeit." (August Strindberg)

In diesem Sinne interessiert auch die Kultur derjenigen, die in Mühlenberg ein neues Zuhause gefunden haben. Die ihre ganz eigenen, manchmal befremdend wirkende Kultur in den Stadtteil hinein bringen. Zu den Aufgaben zählt auch, diesen Menschen Raum und Rahmen zu bieten um ihre eigenen kulturellen Bedürfnisse aus- und erleben zu können.