Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Dezember 2017
12.2017
M D M D F S S
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Miteinander im Verein

Inklusiver Sport: Mehr als 100 Teilnehmende

Für Vielfalt und Offenheit im Sport: Gemeinsam mit der SportRegion Hannover luden Landeshauptstadt und Region Hannover zu einem Netzwerktreffen am 4. Februar, bei dem sich Sportvereine und interessierte Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung in der Akademie des Sports über ihre Erfahrungen austauschen konnten.

Die Impulsveranstaltung am 4. Februar 2017 in den Räumlichkeiten der Akademie des Sports bot neben einem Fachvortrag auch drei Workshops zu den Schwerpunkten Netzwerkarbeit, Kreativwerkstatt und Inklusive Sportstunde an. Mit der Veranstaltung wurde von den Organisatoren der Impuls der Special Olympics aus 2016 aufgenommen, um das Thema "Inklusion im Sportverein" näher zu durchleuchten, um die Vereine der SportRegion beim Ausbau ihrer inklusiven Strukturen zu unterstützen und ein nachhaltiges inklusives Netzwerk für Stadt und Region Hannover zu schaffen.

Rückblick auf das Programm 2017

Die Teilnehmenden erwartete ein spannender Impulsvortrag zum Thema "Behindertensport als Teil des (normalen) Sports", eine Interviewrunde zum Thema "Best-Practice" sowie drei Workshops zu den Themen "Netzwerkbildung", "Kreativwerkstatt für Vereine" und "Inklusive Sportstunde". Außerdem lud ein Inklusionscafé zum Informieren, Austauschen und Verweilen ein. Als Moderator und Referent wurde der Tag von Rainer Schmidt, paralympischer Tischtennissieger, Buchautor und Theologe, kurzweilig und kompetent begleitet.

Ein nachhaltiges Netzwerk für alle

Die Veranstalter (SportRegion Hannover, Behinderten-Sportverband Niedersachsen, Landeshauptstadt und Region Hannover sowie Special Olympics Niedersachsen und Lebenshilfe Hannover) freuen sich über das rege Interesse an der Impulsveranstaltung. Mehr als 100 Teilnehmende nutzten den Tag, um sich dem Thema Inklusion im Sportverein zu widmen, auszutauschen, Anregungen einzuholen und gemeinsam Wege zu finden, Menschen mit Behinderung in bestehende Angebote zu integrieren beziehungsweise neue Sportgruppen ins Leben zu rufen. Das Ziel der Veranstalter ist es, zu helfen, die Zahl von Menschen mit Behinderung im Sport zu erhöhen und ein nachhaltiges inklusives Netzwerk für Sportvereine und Einrichtungen der Behindertenhilfe in Stadt und Region Hannover zu schaffen.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen zur Impulsveranstaltung sowie die Protokolle aus den Workshops sind hier zu finden: www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/veranstaltungen/inklusiver-sport-miteinander-im-verein/