Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Ausstellungen

Erik Arkadi Seth: Bergen

In vier Arbeiten zeigt Seth noch bis 18. August in der Scope Galerie bei Ricus Aschemann seinen besonderen Blick nicht nur auf die Landschaft, die er fotografiert hat, sondern er blickt auch hinter diese Fassaden der Romantik.

Holzhütte an einem asphaltiertem Weg vor hohen Bergen © Scope Galerie (Quelle)

Werk von Erik Arcadi Seth

Mit einer Kleinbildkamera fotografierte Seth während einer Woche im Sommer 2016 im Safiental, Graubünden. An verschiedenen Stationen im Tal hat Seth dort die Schönheiten der Natur und das Erhabene der Berge fotografiert. Wieder zurück in Deutschland entwickelte Erik Arkadi Seth die so belichteten Farbfilmrollen in einer provisorischen Dunkelkammer. Im Zusammenhang mit dem vor einem Jahrzehnt abgelaufenem Filmmaterial kam es durch die Nichtbefolgung des standardisierten Entwicklungsprozesses zu Farbverschiebungen, Unter- und Überbelichtungen. Später digitalisierte er die so entstandenen Fotografien, erst bei diesem Schritt wurden Farben auf dem Computermonitor sichtbar, sind Farbnegativfilme doch mit einer orangefarbenen Maske versehen die ein Anschauen im Vergleich zu Farbdiafilmen oder Schwarz-Weiß-Negativen stark erschwert.

Seths Bilder sind nicht nur farbverschoben, sondern auch unbearbeitet im Sinne der Bereinigung von Fehlern technischer Art. In der Serie "swissball" verarbeitet er ein Zitat von Strugatzkis "Picknick am Wegesrand", er lädt die Bilder dadurch mit einer Surrealität auf, mit einer Mystik, die sich auch in seinen anderen Serien auf andere Art wiederfindet. Mit seiner Haltung des Manipulierens von Sehgewohnheiten verstört er den ersten Blick und zeigt bei aller Trivialität der Inhalte ein tiefes Verständnis für die Dramaturgie und Schönheit dieser Landschaften.

Termin(e): 16.06.2017 bis 18.08.2017
freitags  samstags 
von 12:00 bis 17:00 Uhr
Ort

Galerie für Fotografie - Ricus Aschemann

  • Calenberger Straße 12
  • 30169 Hannover