Museum für Kulturgeschichte

Historisches Museum (unterwegs)

Bereits 1903 als "Vaterländisches Museum" gegründet, befindet sich das Historische Museum am Hohen Ufer seit 1966 an einem stadtgeschichtlich bedeutenden Ort in der Altstadt.

Wenn es um Hannovers Stadtgeschichte geht, ist das Historische Museum in der Altstadt immer die erste Adresse: Mittelalterlicher Beginenturm, Goldene Königskutschen und jede Menge "Geschichte zum Ausprobieren".

Und damit das so bleibt, wird das Haus am Holzmarkt im Verlauf des Jahres 2022 gleich für mehrere Jahre geschlossen. Der Grund: Es müssen umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt werden. Und auch die Dauerausstellung des Museums wird dann komplett überarbeitet.

Aber keine Sorge: Auch während der Schließzeit ist das HMH nicht "weg"“. Unter dem Motto "Geschichte unterwegs" greift das Historische Museum stadtgeschichtlich relevante Themen auf, präsentiert abwechslungsreiche Projekte und Programme für alle Alters- und Zielgruppen in den Stadtteilen und lädt – auch gemeinsam mit Kooperationspartnern vor Ort – zu Pop-up-Ausstellungen, Talks und Kinderprogrammen ein.

Über Facebook und Instagram sowie www.hannover-museum.de gibt das Museum regelmäßig Infos gibt das Museum regelmäßig Infos zu den aktuellen Öffnungszeiten, Sonderausstellungsprojekten und zu allen Aktivitäten.

Museum

Historisches Museum Hannover

Im Historischen Museum dreht sich alles um Geschichte. Hier erfährt man Kulturgeschichte pur: die Entwicklung von der mittelalterlichen Siedlung "honovere...

lesen