HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Am Freitag, dem 22. November findet der diesjährige Basar im Historischen Museum statt.

Verkaufsobjekte vom Basar 2016 © Historisches Museum Hannover

Basar 2016

Die Gelegenheit, für seine Lieben Geschenke zu erwerben und gleichzeitig für einen guten Zweck zu spenden. Für das leibliche Wohl sorgt der Freundeskreis des Historischen Museums.

In diesem Jahr mit dabei:

  • die Basarfrauen der hannoverschen Freimaurerlogen in Kooperation mit dem ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst
    „Wohltätigkeit stellt einen der wesentlichen Leitsätze der Freimaurer dar.“ Die Frauen der hannoverschen Freimaurer begleiten deshalb den alljährlich stattfindenden Basar im Historischen Museum, in diesem Jahr erstmals in Kooperation mit dem am „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hannover“, einer Einrichtung des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. Dieser begleitet Familien, deren Kinder eine lebensverkürzende Erkrankung haben ab der Diagnosestellung im Leben und über den Tod des Kindes hinaus. Ein wichtiges Ziel ist die Entlastung und Unterstützung der Familien zu Hause durch Ehrenamtliche.
  • die Lebenshilfe Hildesheim
    Die Lebenshilfe Hildesheim e.V. ist eine Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Behinderung, für Eltern und Angehörige, für Freunde, Mitarbeiter und Förderer. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Menschen mit Behinderung jeglichen Alters. Die partnerschaftliche und konstruktive Zusammenarbeit mit ihnen, ihrer Begleitung und Förderung sind wichtig. Differenzierten Hilfen und Angebote sind daher an ihren Bedürfnissen ausgerichtet.
  • Asphalt
    Asphalt ist das soziale Straßenmagazin für Hannover und Niedersachsen. Asphalt-Verkäuferinnen und Verkäufer sind Menschen mit brüchigen Biographien. Viele sind selbst oder waren wohnungslos, alle sind von Armut betroffen. Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer unterstützen die Arbeit des Magazins. Sie nehmen in diesem Jahr zum ersten Mal am Basar teil.
  • die Freunde des Historischen Museums e.V.
    Der Verein der Freunde des Historischen Museums besteht seit dem Jahr 1980. Die inhaltliche Zielsetzung des Vereins, das Museum bei der Sammlung und Erhaltung von Zeugnissen der Vergangenheit, bei der Forschungs- und Publikationstätigkeit sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit finanziell und ideell zu unterstützen, ist aktueller denn je: Verstärktes bürgerschaftliches Engagement findet hier seine konkrete Ausdrucksform. Aktuell unterstützen wir den Umbau der Dauerausstellung des Historischen Museum.
  • Philea – Philhellenische Gesellschaft Hannover e. V.
    Philea ist ein gemeinnütziger Verein in Hannover. Im Mittelpunkt unseres Vereins stehen zwei aktuelle Themen: Zum einen die wirtschaftliche Entwicklung Griechenlands und daraus resultierend in Not geratenen Menschen direkt zu helfen, insbesondere Kindern und Ältere. Gleichzeitig unterstützen wir die griechischen SOS – Kinderdörfer und Jugendhäuser und organisieren Veranstaltungen mit den “Ärzten der Welt -Hilfe für Griechenland”. Darüber hinaus kooperieren wir mit der Initiative “Boroume – oloi mazi” (übersetzt: alle zusammen können wir es), die Lebensmittel vor Ort sammelt und Suppenküchen in Griechenland unterhält.
Termin(e): 22.11.2019 
von 11:00 bis 16:00 Uhr
Ort

Historisches Museum

  • Pferdestraße 6
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt frei