HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Historisches Museum, Am hohen Ufer, Eingang Burgstraße © LHH, Historisches Museum Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Besucheransturm

Gestern, am 4. Dezember, konnte das Historische Museum die 25.000 Besucher der Playmobil-Austellung begrüßen.

Mädchen bestaunt das Weihnachtsdiorama © Historisches Museum Hannover

Im neuen Weihnachts-Diorama gibt es viel zu sehen

Noemi und Dominik Welzel waren die 25.000. Besucher in der Sonderausstellung "Geschichte spielen mit Playmobil". Sie wurden von der Abteilung Bildung und Kommunikation des Historischen Museums besonders begrüßt. Dr. Jan Willem Huntebrinker überreichte einen Blumenstrauß und für die Tochter Noemi einen Weihnachtsmann und Engel von Playmobil, gestiftet vom Freundeskreis des Museums.

Im Anschluss konnte die Familie das Museum kostenfrei besuchen und bekam das neue Playmobildiorama zum Thema „Weihnachten und Winter“ gezeigt.

Neues Diorama

Robert Packeiser hat diese Landschaft zum ersten Advent exklusiv für das Museum gestaltet. Es zeigt von der Krippe bis zum Weihnachtsmann, Weihnachtsmarkt und Wintersport alles, was sich die Besucher*innen zum Thema vorstellen können.

Finden können die Besucher*nnen des Historischen Museums das Diorama bis zum 6. Januar 2019 zwischen der Adventkalender-Ausstellung und dem Spielangebot für Kinder in der Playmobil-Ausstellung.

Ausstellungsdauer

Robert Packeiser beim Aufbau des Weihnachtsdioramas © Historisches Museum Hannover

Robert Packeiser beim Aufbau des Weihnachtsdioramas

Die Ausstellung wird wegen des großen Interesses bis zum 28. April 2019 verlängert.

Neue Angebote für Kinder- und Familien, sowie für Kindergruppen, erfahren Sie ab dem 12. Dezember 2018 im neuen Monatsprogramm, Januar bis April 2019, des Historischen Museums. Es liegt im Foyer des Museums aus und wird auf der Homepage veröffentlicht.