HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles & Veranstaltungen

Herzog und Kaisertochter

Vortrag und Buchvorstellung mit dem Autor Peter Steckhan und dem Verleger Heinrich Prinz von Hannover am 24. September, um 18 Uhr

Buchcover "Herzog und Kaisertochter" © MatrixMedia Verlag

Buchcover

Angehörige des Welfenhauses haben in über 1250 Jahren in unterschiedlichen Regionen Herrschaftsrechte ausgeübt. Als am 17. November 1887 Ernst August Christian Georg, königlicher Prinz von Großbritannien und Irland, Prinz von Hannover und Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, geboren wurde, ahnte niemand, dass er dereinst der letzte Fürst aus dem Geschlecht der Welfen sein sollte, der einen Thron besteigen konnte.
Bis in die Gegenwart wird das Persönlichkeitsbild des Herzogs stark von der Liebesheirat mit Prinzessin Victoria Luise von Preußen (1892-1980), der einzigen Tochter Kaiser Wilhelms II., überstrahlt. Dass das Leben des Herzogs nicht nur Glanz und Gloria war, sondern starke Verwerfungen aufwies, die das Welfenhaus gleich mehrfach in existenzielle Krisen führte und die bis in die Gegenwart tiefgreifende Nachwirkungen haben, blieb der Öffentlichkeit zumeist verborgen.

Das Buch zur Veranstaltung "Herzog und Kaisertocher. Ernst August von Hannover und Victoria Luise von Preußen" erschienen im MatrixMedia Verlag Göttingen, im April 2019.

Termin(e): 24.09.2019 
von 18:00 bis 19:00 Uhr
Ort

Historisches Museum

  • Pferdestraße 6
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt frei