Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Historisches Museum, Am hohen Ufer, Eingang Burgstraße © LHH, Historisches Museum Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Stadtflimmern

Super-8-Filme gefunden

Am 10. Juni zur Nacht der Museen und am 11. Juni während der Öffnungszeiten des Museums konnten die von den Hannoveranerinnen und Hannoveranern zur Verfügung gestellten Filme angesehen werden.

Schmalfilme machen Stadtgeschichte lebendig

Der Aufruf des Historischen Museums Hannover zusammen mit dem Team von stadtflimmern, Hobbyfilmer mögen alte Schmalfilme bereitstellen, war ein voller Erfolg.

125 Filmrollen wurden eingeschickt. Sie zeigen die Stadt zwischen 1950 und 1990. Neben den typischen Sehenswürdigkeiten sind auch viele Partys in Schrebergärten, Weihnachtsfeiern und rauschende Feste in Privatwohnungen zu sehen. Die besten Szenen liefen zur Nacht der Museen auf 100 Super-8-Projektoren. Auch eine DVD mit dem Titel "Hannover auf Schmalfilm" wurde neu herausgegeben.

 100 Projektoren zeigen Hannover zwischen 1950 und 1990

"Wir sind sehr glücklich über die vielen tollen Filme, die uns erreicht haben. Sie zeigen Altstadtfeste und Schützenaufmärsche in den 1970er Jahren", freute sich Jürgen Lossau, Teamchef des stadtflimmerns. "Die Hannover Messe, Kröpcke, Straßenbahnen, das Schloss Herrenhausen und weihnachtliche Neonreklamen waren früher ebenfalls beliebte Motive."

Lossau installierte zusammen mit einem Kollegen 100 Schmalfilmprojektoren im Historischen Museum Hannover. Dort liefen zur Nacht der Museen zwischen 10 und 18 Uhr ausgewählte Filme in Endlosschleifen. Die Projektion erfolgte mitten in der Ausstellung. Die Szenen wurden auf Tapeten, Möbel oder Wände geworfen und brachten damit ein besonderes Flair ins Haus.

Vom Schmalfilm zur DVD

Zur Veranstaltung gab es auch eine DVD, auf der die besten Szenen aus den eingereichten Filmen zu sehen sind: 120 Minuten farbige Stadtgeschichte, festgehalten von Amateurfilmern. Höhepunkte sind alte Luftfahrtschauen, eine Hochzeit in der Bonifatiuskirche im Jahr 1966 und Filme aus dem Zoo.

Die DVD "Hannover auf Schmalfilm" ist für 19,95 Euro im Historischen Museum, in der Tourist Information am Ernst-August-Platz, im örtlichen Buchhandel und über Amazon erhältlich.