Sonderausstellungen

Was ist Linden?

Outdoor Ausstellung im Von-Alten-Garten vom 25. Mai bis 6. Juli 2022

Was ist Linden? Ganz unterschiedliche Menschen sind dieser Frage in einem Projekt des Historischen Museums Hannover und des Freizeitheims Linden nachgegangen.

Über mehrere Monate hinweg haben sie sich intensiv mit dem Stadtteil und ihrer Beziehung zu ihm auseinandergesetzt und ihre Wahrnehmungen in Fotos und Texten festgehalten. Entstanden sind dabei vielgestaltige, kreative und sehr persönliche Sichtweisen auf „mein Linden“.

 

Plakat 2022 Was ist Linden

Begleitet wurden die Teilnehmer*innen von der Schreibtrainerin Anke Fischer, dem Fotografen Frank Schinski sowie der Kulturvermittlerin Maya Brockhaus. Gemeinsame Workshops, viele Gespräche und Feedbackrunden haben den Prozess begleitet, die eigenen Arbeiten geprägt und die Teilnehmer*innen zu einer Gruppe zusammenwachsen lassen.

Zusätzlich hat sich die Klasse 5 e der Helene-Lange-Schule mit ihrer Lehrerin Anna Heike Frauendorf an dem Projekt beteiligt. Die Schüler*innen haben sich ebenfalls mit ihrer Sicht auf Linden beschäftigt, Geschichten geschrieben und Fotos gemacht.

Die individuellen Antworten auf „Was ist Linden?“ werden nun im Von-Alten-Garten ausgestellt. Die Ausstellungsdisplays sind Bauzaunelemente, die mit großformatigen Maesh-Bannern bespannt sind und dem historischen Park damit in eine Freilichtausstellung verwandeln.

Termine

30.05.2022 bis 06.07.2022 ab 08:00 bis 19:00 Uhr
montags dienstags mittwochs donnerstags freitags samstags sonntags

Ort

Von-Alten-Allee 31
30449 Hannover

Dies ist eine Veranstaltung mit freiem Eintritt

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 8–19 Uhr.