HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen der Gartenregion

Oktober 2019
10.2019
M D M D F S S
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Iltener Lebensfreude

Park Klinikum Wahrendorff

Mitten in der Eichenallee steht eine rote Stahltür. „Privatpark. Betreten erlaubt“, steht darauf. Gäste schmunzeln, denn sie sind ja schon drin, im frei zugänglichen Park am Stammsitz des Klinikums Wahrendorff in Ilten.

Er erstreckt sich entlang der Sehnder Straße (B65) und der Rudolf-Wahrendorff-Straße. Es ist eine Freude, durch die Baumreihen zu schlendern, vorbei an Eichen, Birken, Kiefern und Tannen. Links blühen Rhododendren. Rechts versprüht der Flieder seinen Duft. Kirschblüten bilden einen rosafarbigen Teppich. Auf der Freifläche strahlt eine mächtige Rotbuche. Vereinzelt, wie am Mammutbaum, sind QR-Codes für das Handy angebracht. So erfahren die Gäste mehr über die Bäume. Ein Teich ist da. Drei Treppenstufen führen zu zwei Säuleneichen. Stattliche Brunnen unterbrechen das Grün. Sitzbänke locken zum Verweilen.

Die Anlage ist sehr gepflegt, was der hauseigenen „Parkpflege Ilten“ zu verdanken ist. Sie ist Teil der Arbeitstherapie des Klinikums. Auch die nahe „Dorff Gärtnerei“ gehört zum Unternehmen. Einige der Heimbereiche, wie etwa die Wohngruppe Gartenhaus, befinden sich mitten im Park. So wird alles integriert. Und die Bewohnerinnen und Bewohner können sich schon beim Blick aus dem Fenster und beim ersten Schritt außer Haus über die Tulpen, Vogelhäuschen oder Hemlock-Tanne freuen. Für die Gäste ist es allemal einen Abstecher wert – zu jeder Jahreszeit.