Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Nachwuchs im Zoo

Gestatten: Elefantenbaby Nr. 5

Passend zum Frühlingsanfang präsentierte sich der jüngste Sonnenschein des Zoo Hannover, die Tochter von Elefantendame Califa, der Presse.

Schon zum fünften Mal innerhalb von 15 Monaten freut sich der Zoo Hannover über Nachwuchs im Dschungelpalast. Elefantenkuh Califa (11 Jahre) brachte ihre 90 cm große und 98 kg schwere Tochter am 17. März um 0:42 Uhr zur Welt. Und das so schnell, dass die im Nebenraum wartenden Tierpfleger gerade noch rechtzeitig kamen.

"Als wir auf dem Überwachungsmonitor sahen, dass sich eine Beule am Hinterteil der Elefantenkuh wölbt, sind wir sofort losgerannt. Einen Augenblick später lag das Baby schon im Stroh", so Elefantenpfleger Jürgen Kruse.

Die ersten Tage blieben Mutter und Tochter hinter den Kulissen, erholten sich von der Geburt und gewöhnten sich in aller Ruhe aneinander. Jetzt ist die Kleine kräftig genug, um den Dschungelpalast zu erkunden und seine vier kleinen (15, 12, 5 und 3 Monate alt) sowie die drei großen Geschwister (4 Jahre alt) kennenzulernen.

Bei schönem Wetter ist es ab sofort täglich ab 13:30 Uhr im Dschungelpalast zu sehen.

Vom Aussterben bedroht

In freier Wildbahn gilt der Asiatische Elefant als vom Aussterben bedroht.

Um die Art zu erhalten, beteiligt sich der Erlebnis-Zoo Hannover am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm. Mit drei Babys, zwei Einjährigen und drei Vierjährigen rüsselt in Hannover zurzeit der größte Elefantenkindergarten Europas. Nach Zoorecherchen gibt es in keinem anderen Zoo so viele Jungtiere bei den Asiatischen Elefanten.

Nachwuchs ist dringend erwünscht: Durchschnittlich werden in allen europäischen Zoos zusammen nur elf Kälber pro Jahr geboren. Um den Bestand in Europa zu erhalten, müssten es jedoch mindestens 15 Kälber pro Jahr sein. "Es ist daher sehr wichtig, dass Zoos weiter Elefanten züchten", erklärte Klaus Brunsing, Zoologischer Leiter.