Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Nachwuchs im Zoo

Mit doppelt Schwein ins neue Jahr

Zuwachs bei den Rotbunten Husumer Protestschweinen: Mitte Dezember brachte Mutter Carlotta zwei Ferkel zur Welt, die jetzt ihre neue Umgebung auf Meyers Hof erkunden.

Ein Ferkel. © Erlebnis-Zoo Hannover

Eines der zwei Rotbunten Husumer Protestschweine.

Die zwei rot-weiß-roten "Glücksbringer" kamen am 13. Dezember zur Welt. Nachdem sie die ersten Wochen unter der Rotlichtlampe ganz dicht bei Mutter Carlotta im dichten Strohhaufen gekuschelt haben, erobern sie jetzt die Umgebung und wagen sich sogar nach draußen Richtung Schweinesuhle.

Schweine statt Flagge

Ihren Namen "Rotbuntes Husumer Protestschwein" verdanken die Schweine übrigens nicht ihrer Fähigkeit, wirklich laut protestierend quieken zu können. Vielmehr geht ihre rot-weiß-rote Färbung auf den Humor der dänischen Minderheit an der nordfriesischen Küste im 19. Jahrhundert zurück. Als die Dänen damals ihre Landesflagge nicht mehr im Vorgarten hissen durften, haben sie aus Protest die rot-weiß-roten Schweine gezüchtet und sie anstelle der Fahne im Vorgarten präsentiert.

Vom Aussterben bedrohte Rasse

Die zweifarbige Schweinerasse ist vom Aussterben bedroht. Mit ihrer Zucht trägt der Erlebnis-Zoo zum Erhalt der "Protestler" bei.

Öffnungszeiten an Silvester und Neujahr

An Silvester hat der Erlebnis-Zoo von 10 bis 14 Uhr (statt bis 16 Uhr) geöffnet. Der Winter-Zoo mit Schlittschuhbahn, Rodelrampen, Karussell und Wintermarkt ist an diesem Tag ebenfalls von 10-14 Uhr geöffnet sowie Neujahr von 10-18 Uhr.

(Veröffentlicht: 30. Dezember 2014)