Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

August 2017
8.2017
M D M D F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Top-Services

Ratgeber

Zuletzt aktualisiert:

Nachwuchs

Zoo Hannover: Gorillababy geboren

Auf Trauer folgt Freude: Nur drei Tage nach dem tragischen Tod des Babys von Gorillaweibchen Zazie, hat Gorillaweibchen Kathi in der Nacht zum 13. November ihr Junges im Urwaldhaus zur Welt gebracht.

Gorillamutter mit ihrem Kleinen. © Erlebnis-Zoo Hannover

Stolze Mutter: Kathi mit ihrem Kleinen.

Freitag, der 13. hat für das Team des Erlebnis-Zoos Hannover eine ganz neue Bedeutung: Gorillaweibchen Kathi brachte in der Nacht ihr sechstes Jungtier zur Welt – drei Tage nachdem das im September geborene Jungtier von Gorillaweibchen Zazie verstorben war. 

Zoo-Team erlebt Achterbahn der Gefühle

Mutter Kathi und Kind geht es gut, der gesamten Gorillafamilie ganz offensichtlich auch.  Die Zoo-Mitarbeiter dagegen mussten erst mit ihren Gefühlen kämpfen. Als sie die Gorillafamilie am Freitagmorgen begrüßten, zeigte Kathi ihnen stolz ihr Neugeborenes. "Wir wussten gar nicht, ob wir lachen oder weinen sollten", so Tierpfleger Klaus Meyer. Mittlerweile überwiegt dann aber doch die Freude. Vor allem, weil auch Gorillaweibchen Zazie der frischgebackenen Mutter den Arm umlegte, freundschaftliches Interesse an dem Jungtier und keinerlei Eifersucht zeigt.

Schwangerschaft kam überraschend

Das Zoo-Team hatte zwar gehofft, dass Kathi tragend ist, wenn überhaupt aber erst im Frühjahr mit dem Nachwuchs gerechnet. Nach dem ersten beobachteten Deckakt war das Weibchen vier Monate später nochmal in die Hitze gekommen und gedeckt worden. Der Schwangerschaftstest fiel jedoch negativ aus. "Wir erleben gerade eine richtige Achterbahn der Gefühle", so Zoo-Geschäftsführer Andreas M. Casdorff.

Mama Kathi passt genau auf

Das Jungtier ist zierlich, hat lange schlanke Arme und Beine und ist bis auf die verwuschelte Frisur noch spärlich behaart. Kathi hält ihr Jungtier eng an sich gedrückt, das Geschlecht konnte daher noch nicht festgestellt werden. Für Kathi ist es das sechste Baby nach Yeboah, Kiburi, Awembe, Mali und Kala. Sie gilt als erfahrene, fast schon übervorsichtige Mutter. Selbst ihre größere Tochter Kala (5) darf ihr Geschwisterchen nur angucken. Wer zu nah kommt, wird weggeschubst.

Hauptsache genug Schlaf

In den nächsten Wochen wird der Nachwuchs hauptsächlich schlafen und etwa alle zwei Stunden gesäugt. Mit etwa drei Monaten kann das Jungtier dann selbständig krabbeln, mit viereinhalb Monaten sicher auf allen Vieren laufen und mit sechs Monaten klettern.

Steckbrief: Westlicher Flachlandgorilla (Gorilla gorilla gorilla)

Herkunft: Afrika
Nahrung: Früchte, Gräser, Baumrinde, Blätter
Größe: 140 bis 185 cm
Gewicht: Männchen 140 bis 275 kg, Weibchen 60 bis 100 kg
Tragzeit: 251 bis 289 Tage
Alter: bis 58 Jahre in menschlicher Obhut

Die Gorillafamilie im Zoo Hannover

Silberrücken Buzandi (23) - Chef des Gorilla-Clans
Kathi (42) - Mutter des neugeborenen Babys
Zazi (32) - Mutter des am 10. November verstorbenen Babys
Melima (19) - Buzandis Lieblingsfrau, die er häufig in seiner Nähe duldet
Kala (5) - Tochter von Kathi und Buzandi
Mayumi (3) - Tochter von Melima und Buzandi
Baby (*13. November 2015) - Kind von Kathi und Buzandi, das Geschlecht konnte noch nicht festgestellt werden

(Veröffentlicht: 13. November 2015)