HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Calisthenics

Fitness am Lister Turm

Am Lister Turm in der Eilenriede ist auf dem Spielplatz ist 2019 ein neuer Fitnessbereich entstanden. 

Sportgeräte im Freuen. © LHH

Die sogenannte "Calisthenics-Station" beinhaltet einfache Geräte, die vielen Menschen aus dem Sportunterricht bekannt sind. 

Dieses Ergebnis ist die Umgestaltung einer bisher als Bolzplatz genutzten, aber in die Jahre gekommenen Fläche neben dem Spielplatz am Lister Turm. Als Ersatz für diese Fläche haben die Kinder einen kleinen Sandbolzplatz direkt an dem vorhandenen Spielplatz bekommen.

Das rund 150 Quadratmeter große Gelände wird nun von einer kompakten Gerätekombination dominiert. Die sogenannte "Calisthenics-Station" beinhaltet einfache Geräte, die vielen Menschen aus dem Sportunterricht bekannt sind und mit Eigengewichtsübungen genutzt werden, wie Reck, Sprossenleiter, Sprossenwand, Ringe und Barren. Sie dienen vor allem der Kräftigung, können aber ebenfalls für Dehnübungen genutzt werden. Die Recks und Barren sind auch für Rollstuhlfahrer*innen geeignet. Ein besonderer Fallschutz aufgrund der Höhe der Geräte sorgt für Sicherheit.

Die kompakte Anordnung der Geräte erfüllt die Anforderung der insbesondere bei jungen Menschen derzeit beliebten, modernen Sportart "Calisthenics": Ausdauer, Kraft und Körperbeherrschung gepaart mit Ästhetik und eleganten Bewegungsabläufen bei den einzelnen Übungen. Darüber hinaus ermöglicht eine vier Meter lange Balancierstrecke einfache Übungen, um das Gleichgewicht und die Koordination zu trainieren. Dabei wird auch die tiefsitzende kleine Muskulatur gestärkt. Zwei unterschiedliche Balancierbalken – ein feststehender und ein beweglicher – bieten die Möglichkeit, sich bei den Übungen in zwei Schwierigkeitsgraden zu steigern.

Geräte: Calisthenics-Anlage, Balancierstrecke
Besonderheiten: nahe Freizeitheim Lister Turm (WC-Nutzung)