Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Apelern

altes Gebäude mit Turm

Die frühgotische Archidiakonatskirche in Apelern gehört zu den ältesten im Schaumburger Land. Im Innenraum befinden sich noch drei wuchtige Säulen aus der Zeit des romanischen Vorgängerbaues. Der mächtige, weithin sichtbare Turm aus der Mitte des 13. Jahrhunderts war zugleich auch Zufluchtsort für die Gemeinde. An der Ostwand des Chorraumes sind Reste der ursprünglichen Ausmalung der Kirche zu sehen. Das Ostfenster wurde bei der Kirchenrenovierung 1962/63 freigelegt und mit einer zeitgenössischen Darstellung des „Baumes des Lebens“ versehen.

Neben anderen Ausstellungsstücken befinden sich in der Kirche noch zwei gut erhaltene Grabsteine der in Apelern ansässigen Familie von Münchhausen. Ihr gehörte auch das um 1600 im Stil der Weserrenaissance errichtete Erbbegräbnis vor dem Westturm der Kirche. Der Adelshof von Hammerstein, ebenfalls eine ehemalige Wasserburg, wurde von Jobst von Münchhausen erbaut und 1580 vom schaumburgischen Kanzler Anton von Wietersheim erworben. Seit 1673 ist hier die Familie von Hammerstein ansässig.