Extras

Zuletzt aktualisiert:

Kulturhauptstadt Europa 2025

Virtueller Endspurt zur Kulturhauptstadt Europas 2025

Die Auswirkungen der Corona-Krise machen auch vor dem nationalen Wettbewerb Kulturhauptstadt Europas 2025 keinen Halt. Statt Reisen, Treffen vor Ort und persönlichen Gesprächen werden jetzt im Endspurt und bei den letzten Terminen vor der Entscheidung über die zukünftige Kulturhauptstadt Europas 2025 Livestreams und Videokonferenzen eingesetzt. 

Darüber hat die Kultusministerkonferenz die verbliebenen fünf deutschen Bewerberstädte informiert.

Für Melanie Botzki und Inga Samii, dem Leitungsduo der hannoverschen Bewerbung, kommt die Umstellung von analog auf digital "nicht unerwartet." Sie nehmen die Herausforderung an: "Das eröffnet uns auch neue, ungeahnte Möglichkeiten."

Die Termine für Hannover bleiben unverändert. Sie finden nun ausschließlich digital statt.

19. Oktober: Jury-Besuch

26. Oktober: Jury-Präsentation

28. Oktober: Entscheidung Kulturhauptstadt Europas 2025